Direkt zum Inhalt
Advertorial

GPS Ortung für Baufirmen für 6 Monate geschenkt*

16.01.2019

Für die nächste Saison stellt sich auch für Ihre Verantwortlichen im Fuhrpark die Frage: Sind Sie am Stand der Technik richtig ausgerüstet oder können Sie mit moderner GPS Ortung sogar die Disposition verbessern und gleichzeitig die Kosten reduzieren?

GPS.at schenkt Ihnen für diese Aufgabe sogar ein GPS Ortungsgerät - leihweise für diese Saison, damit Sie alle Vorteile moderner GPS Ortung im Live-Einsatz erfahren können. 

Sie erhalten ein GPS Ortungsgerät leihweise zum Einbau und die Software-Nutzung für 6 Monate gratis. Der Einsatz im eigenen Fuhrpark verschafft Ihnen einen wertvollen Erfahrungsschatz, wie sich eine moderne GPS Ortung im Einsatz auf die tägliche Arbeit auswirkt.

  • Gerade bei Baufirmen sind die Vorteile der GPS Ortung enorm und sofort spürbar. Die GPS Ortung erleichtert im Alltag das rasche Finden von Maschinen und die schnellere Disposition. Auch Alarme per SMS, Email oder Anruf außerhalb der Bürozeiten werden versendet, wenn Maschinen unbefugt bewegt werden.
  • Bei Baumaschinen können die Einsatzzeiten je Baustelle, die Betriebsstunden und Arbeitszeiten automatisch übertragen und ausgewertet werden. (hier Datenblatt downloaden)
  • Bei Firmen-PKW und Bussen reduziert das elektronische Fahrtenbuch den Zeitaufwand für Fahrer und in der Verwaltung erheblich und sorgt für bestens geführte Fahrtenbüchern. Fahrtziele, Einsatzzeiten und Wegstrecken werden dokumentiert.
  • Kleine Baugeräte, Container und Anhänger können Sie mit unseren robusten, batteriebetriebenen Toolmatix Ortungsgeräten (hier Datenblatt downloaden) überwachen.

AUVA

Wir beraten Sie gerne zu den Vorteilen unserer innovativen GPS Fleet Software speziell für Baufirmen und den Software-Testbetrieb:

  • GPS Position live am PC oder Smartphone
    Sofort die aktuelle Position des Fuhrparks am Smartphone.
  • Alarme außerhalb der Nutzungszeiten per Email, SMS und Anruf
    Alarm bei unbefugter Benutzung, außerhalb der Betriebszeit oder bei Verlassen von Bereichen
  • Leihgerät 6 Monate gratis und danach transparente, niedrige Kosten 
    Wir liefern Ihnen kostenlos ein Leihgerät, das Sie in Ihrem Fuhrpark oder bei einer Baumaschine einbauen können. Der Einbau kann selbständig oder mit erfahrenen Einbaupartnern vor Ort erledigt werden.
    Wenn Sie das Gerät nach Ablauf des Testzeitraums retournieren, fallen keine weiteren Kosten an. Wenn Sie das Gerät weiter nutzen wollen, erhalten Sie schon vorab dafür unser maßgeschneidertes Angebot.

Schicken Sie eine kurze Mail an info@gps.at, wenn Sie Interesse an einem kostenlosen Testgerät und einem passenden Angebot haben. Gerne informieren wir Sie auch telefonisch und vereinbaren einen unverbindlichen Beratungstermin mit Ihnen. Wir freuen uns auf Ihre Antwort.

Ihre Anfrage lohnt sich:

  • Leihgerät für 1 Saison kostenlos (hier Antragsformular downloaden)
  • Software und Support direkt von GPS.at als innovativer österreichischer Hersteller
  • GPS Ortungsgeräte und Zubehör aus einer Hand
  • Vermittlung von Einbau-Partnern
  • Konform mit Datenschutz (DSGVO)
  • Ablöse-Angebote für ältere GPS Lösungen
  • Referenzen aus der Nähe

Über GPS.at und die GPS Fleet Software – der Spezialist für innovative GPS Ortung

Die GPS Fleet Software, wird von der Software-Management GmbH, besser bekannt als GPS.at, in Vöcklabruck, Oberösterreich, entwickelt. Seit über 10 Jahren wird in neue GPS Fleet Software-Funktionen investiert. Als einer der Marktführer für die GPS Ortung speziell im Winterdienst zählt GPS.AT über 500 Unternehmenskunden, davon viele Baufirmen und Handwerker zu seinen Kunden. 

Weitere Informationen finden Sie hier

PS: * Das notwendige Kleingedruckte: Mit Ihrer Anfrage entsteht kein Vertragszwang. Unser Testangebot ist kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten vorab unseren Testantrag, der über alle Details informiert. Die Testaktion ist auf ein Leihgerät limitiert und gültig, so lange der Vorrat reicht. Spezielles Zubehör ist nicht inkludiert. Testaktion gültig für Anträge bis 31.03.2018. Nicht für bestehende Kunden oder mit anderen Angeboten kombinierbar.

Weiterführende Themen

Der Baupreisindex für den Hoch- und Tiefbau (Basisjahr 2015) betrug laut Statistik Austria im Jahr 2018 106,4 Indexpunkte und stieg somit gegenüber dem Vorjahr um 2,8 Prozent.
Aktuelles
11.02.2019

Die 2018er-Zahlen der Statistik Austria sind da und zeigen: Die Baukosten ziehen in allen Sparten an.

Bis 29. März werden die Einreichungen für den "CCC Future Skills" - Award 2019 noch angenommen.
Aktuelles
11.02.2019

Der VZI baut auf dem Konzept des CCC-Awards auf und vergibt erstmals einen Preis für Nachwuchsingenieure. 

v.l. Bernhard Egert, neuer COO für die Holztechnik, CEO Stefan Graf und Michael Bauer, neuer Hochbau-Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Leyrer + Graf
Aktuelles
08.02.2019

Innerhalb der Unternehmensgruppe Leyrer + Graf kam es zu einem Geschäftsführerwechsel. 

"Eine langfristige Karriereplanung ist für uns besonders entscheidend. Qualifizierte Mitarbeiter zu fördern und dauerhaft an uns zu binden, ist zu einem ganz entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden", sagt Peter Giffinger, CEO von Saint-Gobain Österreich.
Aktuelles
07.02.2019

Zum zwölften Mal in Folge gehört die Saint-Gobain-Gruppe zu den besten Arbeitgebern des Landes und wird mit dem "Top-Employer 2019" Siegel prämiert.

Recht
12.02.2019

Bis wann im Ernstfall der Werklohn spätestens eingeklagt werden muss, ohne eine Verjährung zu riskieren.