Direkt zum Inhalt

Habau erhält Zuschlag für Bildungsbauten der Stadt Wien

13.05.2020

Die Habau freut sich über den Zuschlag der Stadt Wien für den Bildungscampus Atzgersdorf und Deutschordenstraße.

Die Fertigstellung des Bildungscampus Atzgersdorf ist für Sommer 2022 geplant .
“Wir freuen uns, dass wir nunmehr auch wieder in Österreich bei einem Konzessionsprojekt unsere Gesamtkompetenz unter Beweis stellen können”, freut sich Hubert Wetschnig, CEO der Habau Group, über den Zuschlag.

Die Habau wurde gemeinsam mit der Siemens SGS und der Raiffeisen Bank International von der Stadt Wien mit dem Projekt Bildungscampus Atzgersdorf und Deutschordenstraße beauftragt. Das Projekt wird im Rahmen einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft abgewickelt. Die beiden Bildungsstätten sollen einen Kindergarten, eine Volks- und eine Neue Mitteschule, als auch sonderpädagogische Bildungsräume für insgesamt über 2000 Kinder und Jugendliche beherbergen. “Wir freuen uns, dass wir nunmehr auch wieder in Österreich bei einem Konzessionsprojekt unsere Gesamtkompetenz unter Beweis stellen können” erklärt Hubert Wetschnig, CEO der Habau Group. 

Sämtliche bauliche Maßnahmen werden ab Sommer 2020 von der Habau und der Östu-Stettin, beides Unternehmen der Habau Group, ausgeführt. Die Fertigstellung ist für Sommer 2022 geplant.

Werbung

Weiterführende Themen

Die erfolgreichen Teilnehmer der diesjährigen Jugendmeisterschaften Bau 2019 in Wien.
Aktuelles
17.06.2019

Theorie und Praxis – die besten Bau-Lehrlinge der Bundesländer stellen bei den alljährlichen Jugendmeisterschaften Bau ihr Können unter Beweis - kürzlich erst in Wien, Niederösterreich und der ...

Recht
05.03.2019

Wer hat welche Aufträge erhalten? Eine oftmals gestellte Frage in der Baubranche, die ab Anfang März nun weitgehend beantwortet werden kann.

Ein Blick auf die Baustelle: Die Holzstützen sowie die Decken und Wände des HoHo bestehen aus Fichtenholz.
Aktuelles
25.02.2019

Das Holzhochhaus in der Seestadt ist bereit für die ersten "Bewohner". 

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und Grünen-Planungssprecher und Bauordnungs-Chefverhandler Christoph Chorherr bei der Präsentation der Bauordnungsnovelle im April.
Aktuelles
29.06.2018

Der Wiener Landtag beschließt den Vorzug eines Teils der Bauordnung und erschwert den Abriss alter Bausubstanz bereits ab Juli. Das sagt die Bau- und Immobilienwirtschaft dazu.

Bereits beim Bau des ersten Abschnitts der Hochdruckgasleitung auf der Strecke Lwówek-Odolanów konnte die Porr ihre Expertise beweisen
Aktuelles
18.05.2018

Die Porr wurde mit dem Bau einer weiteren Gas-Pipeline in Polen beauftragt. Was es kostet und warum es dem Unternehmen wichtig ist neben dem Straßenbau auch im Bereich der Infrastruktur präsent zu ...

Werbung