Direkt zum Inhalt

Team Austria beim feierlichen Einzug während der Eröffnungszeremonie.

Here we go!

12.08.2015

Nach entspannten Tagen und einer großen Eröffnungsfeier starten heute die Wettbewerbe der World Skills. 

Entspannt beim Sightseeing in Rio: das Team Austria 2015.

Die letzten Tage vor den World Skills zeigte sich das Team Austria entspannt und genoss Sightseeing in Rio de Janeiro bevor es nach Sao Paulo ging. Dort wurden gestern Abend die World Skills feierlich eröffnet. Unter den Augen unzähliger begeisterter Zuseher zogen die Teams ein und ließen sich schon vorab gebührend feiern.

Doch schon heute ist die vollste Konzentration aller Facharbeiter des Team Austrias gefragt. Am ersten Tag gilt es einen guten Grundstein für die kommenden Wettkampftage zu legen und gleich die individuelle Stärke zu demonstrieren. Dabei stellt die größte Herausforderung, gerade im Baubereich, das präzise und millimetergenaue Arbeiten dar.

Wir wünschen unserem Team Austria viel Glück und drücken die Daumen!

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Goldenen Betonbauer und der Silbere Maurer des Team Austrias mit Christoph Leitl (l.) und Rudolf Hundstorfer (2.v.r.).
Aktuelles
17.08.2015

Fünf Mal Gold, zwei Mal Silber und eine Bronzemedaillen sowie 15 Diplome "Medallion for Excellence" konnte das Team Austria bei den World Skills 2015 in Sao Paulo erobern, darunter auch Gold und ...

Martin Entholzer brachte einen guten ersten Wettkampftag hinter sich.
Aktuelles
13.08.2015

Mit einem guten ersten Tag verschafften sich die Betonbauer und auch der Maurer des Team Austria bei den World Skills eine gute Ausgangssituation. 

Das Team Austria der World Skills - fokussiert und mit dem Ziel Medaillen mit nach Hause zu bringen.
Aktuelles
05.08.2015

Die 43. World Skills finden diesmal in Brasilien statt. Team Österreich präsentiert sich fokussiert und mit dem Ziel, Medaillen mit nach Hause zu bringen. Die Bauzeitung berichtet „live“.

Werbung