Direkt zum Inhalt
Neuer L260H-Rad­lader von Volvo: Hohe Umschlagsleistungen zeichnen ihn aus. Der 34-Tonner kann einen ­Sattelzug mit drei Ladespielen beladen.

Hier geht’s rund

13.03.2018

Bei Volvo-Repräsentant Ascendum ist einiges los: Vorführen, Testen, Staunen – so das Motto für die Mawev Show.

Für die Ascendum Central Europe Group ist die Mawev-Show die große Demo-Messe. Um dem gerecht zu werden, hat man sich auch diesmal wieder verschiedenste spannende Maschinendemonstrationen einfallen lassen. So ist die Rede davon, dass im Vorführgelände ein Stück Straße gebaut, abgebrochen und recycelt werden soll, um das Können eines neuen Fertigers und einer Reihe weiterer Baumaschinen zu zeigen. Ein Highlight bei den Maschinenpräsentationen wird der neue Volvo-Radlader L260H sein. Für den 34-Tonner verspricht Volvo ein deutliches Leistungs- und Effizienzplus im Vergleich zum Vorgängermodell. Interessant auch die passive Regeneration der Maschine, die den Dieselpartikelfilter während des normalen Betriebs automatisch reinigt. Einen weiteren Schwerpunkt bei Volvo bilden Lösungen für den Schritt in die digitalisierte Welt der Baumaschinen. Neben Volvo-Baumaschinen werden bei Ascendum Produkte von Volvo Penta, Sennebogen, Atlas Copco und der neuen Marke Epiroc mit Anbauwerkzeugen gezeigt. Ein Schülerbaggerstand, zu dem der Messeveranstalter mehr als 200 Schulen eingeladen hat, sowie zwei Volvo-Fahrsimulatoren und die Produkte mehrerer Partnerfirmen runden das Ascendum-Angebot ab.

▶ Freigelände F1

www.ascendum.at

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
25.02.2020

Rekapituliert man die Stimmung auf der ersten Digitalbau, dann könnte der neue Spin-off der Bau München der Digitalisierung in der Branche einen kräftigen Schub verpasst haben. 

Mehrwert durch BIM für die Unternehmen
Service.
04.12.2019

Megatrend Digitalisierun? Eine Masterarbeit zeigt den Umgang der Baubranche mit dem Thema auf.

Normen
23.10.2019

Um eine gemeinsame Basis für Nutzer und System zum digitalen Austausch von Geo-Daten zu schaffen wird gerade an der ÖNorm A 2260 gearbeitet.

Zeppelin ist auf Wachstumskurs in ganz Europa.
Aktuelles
02.10.2019

Zeppelin übernimmt Vertrieb und Service von Cat Produkten sowie MaK Motoren quer durch Europa.   

Das Klarx-Gründerteam v.l. Vincent Koch, Florian Handschuh und Matthias Handschuh
Aktuelles
17.09.2019

Das Baumaschinen-StartUp Klarx setzt in Österreich den nächsten großen Schritt.

Werbung