Direkt zum Inhalt
Der 6. OÖ Geotechniktag steht unter dem Motto „Geokunststoffe in der Geotechnik“.

Im Zeichen der Geotechnik

24.07.2017

Unter dem Motto „Geokunststoffe in der Geotechnik“ findet am 28.9. der 6. OÖ Geotechniktag in der Bauakademie OÖ statt.

Auch für die heurige Auflage des Geotechniktages konnten hochkarätige Experten aus dem Fachbereich als Vortragende gewonnen werden. Im Zuge der Tagung sollen die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten von Geokunststoffen in der Geotechnik behandelt werden - Innovationen, neue Anwendungen sowie die für den Grundbau relevanten Parameter der Kunststoffprodukte stehen im Fokus. Ein besonderes Highlight soll der Eröffnungsvortrag von Prof. Brandl werden. Als wesentlicher Wegbereiter für den Einsatz von Geokunststoffen in Österreich, berichtet er über die Entwicklung und die Möglichkeiten des Einsatzes der nicht mehr wegzudenkenden Produkte im Ingenieurswesen. Weitere Programmpunkte sind die Statik von Konstruktionen mit Geokunststoffen, Schutzdämme (Steinschlag), Geotextilien im Eisenbahnbau (ÖBB) sowie die „Sprechende Straße“.

Termin & Ort:

Donnerstag, 28.09.2017, 9.00 - 16.30 Uhr

Bauakademie Oberösterreich, Lachstatt 41, 4221 Steyregg

Kosten:

€ 275,- + 20 % MwSt. (Frühbucherpreis bis 17.08.2017)

€ 315,- + 20 % MwSt.

Gruppentarif: 4 anmelden - 3 zahlen (jeder 4. Teilnehmer kostenlos)

Anmeldung

Programm

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Eine Frage, zwei Antworten
08.08.2017

Was bedeutet ein Mindestlohn von 1.500 Euro für die (Bau)wirtschaft?

E-Paper
08.08.2017
Die Arbeitgebervertreter fordern, insbesondere Kleinstbetriebe im Gewerbe und Handwerk stärker zu fördern – etwa durch eine Verlängerung oder gar den Ausbau des erfolgreichen Handwerkerbonus.
News
19.07.2017

Die Bauwirtschaft – vor allem der Holzbau – sieht positiv in die Zukunft, wenngleich der steigende Personalbedarf Sorge bereitet. Das Lohn- und Sozialdumpinggesetz müsse von Initiativen auf ...

Für die Zement­industrie zogen Rudolf Zrost (l.) und Sebastian Spaun, Vorstandvorsitzender und Geschäftsführer der VÖZ, Bilanz.
Aus der Branche
17.07.2017

Die Vereinigung der österreichischen Zementindustrie zog Bilanz ob der jüngsten Erfolge der Branche. Zementprodukte werden umweltverträglicher und dienen als Energiespeicher.

Probekörperlagerung in Klimakammer: Ausgewählte Betonsorten werden hinsichtlich ihrer mechanischen Eigenschaften bzw. ihrer physikalischen und chemischen Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen untersucht.
Aus der Branche
17.07.2017

Um die Grundlagen für die Betontechnologie der Zukunft zu schaffen und auch bei zukünftigen Betonzusammensetzungen Aussagen treffen zu können, untersucht das Team der Smart Minerals GmbH in ...

Werbung