Direkt zum Inhalt
Der 6. OÖ Geotechniktag steht unter dem Motto „Geokunststoffe in der Geotechnik“.

Im Zeichen der Geotechnik

24.07.2017

Unter dem Motto „Geokunststoffe in der Geotechnik“ findet am 28.9. der 6. OÖ Geotechniktag in der Bauakademie OÖ statt.

Auch für die heurige Auflage des Geotechniktages konnten hochkarätige Experten aus dem Fachbereich als Vortragende gewonnen werden. Im Zuge der Tagung sollen die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten von Geokunststoffen in der Geotechnik behandelt werden - Innovationen, neue Anwendungen sowie die für den Grundbau relevanten Parameter der Kunststoffprodukte stehen im Fokus. Ein besonderes Highlight soll der Eröffnungsvortrag von Prof. Brandl werden. Als wesentlicher Wegbereiter für den Einsatz von Geokunststoffen in Österreich, berichtet er über die Entwicklung und die Möglichkeiten des Einsatzes der nicht mehr wegzudenkenden Produkte im Ingenieurswesen. Weitere Programmpunkte sind die Statik von Konstruktionen mit Geokunststoffen, Schutzdämme (Steinschlag), Geotextilien im Eisenbahnbau (ÖBB) sowie die „Sprechende Straße“.

Termin & Ort:

Donnerstag, 28.09.2017, 9.00 - 16.30 Uhr

Bauakademie Oberösterreich, Lachstatt 41, 4221 Steyregg

Kosten:

€ 275,- + 20 % MwSt. (Frühbucherpreis bis 17.08.2017)

€ 315,- + 20 % MwSt.

Gruppentarif: 4 anmelden - 3 zahlen (jeder 4. Teilnehmer kostenlos)

Anmeldung

Programm

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Obmann des Fachverbandes Steine-Keramik Robert Schmid mit Geschäftsführer Andreas Pfeiler
Branche
16.09.2020

Die Konjunkturerhebung des Fachverbands Steine+Keramik zeigt für das erste Halbjahr 2020 einen wenig überraschenden Umsatzrückgang. 

„Das schlimmste mag hinter uns liegen, aber die Erholung ist nach dem Corona-Lockdown frühzeitig zum Erliegen gekommen.
Aktuelles
09.09.2020

Die Unternehmen der WKÖ-Sparte Gewerbe und Handwerk sind von wirtschaftlicher Normalität weit entfernt. Konjunktur-Impulse könnten Umsatzverluste minimieren. 

Bauhandbuch
14.09.2020

Einmal im Jahr liefern wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der WKO umfassende Kalkulationsbeispiele für Baugewerbe und -industrie.

Aktuelles
10.09.2020
Bernhard Hirschmüller, Geschäftsführer Velux Österreich (l.), und Georg Scattolin, Leiter des internationalen Programms bei WWF Österreich, freuen sich auf die gemeinsame Umsetzung des Projekts.
Aktuelles
01.09.2020

Die VELUX Gruppe verpflichtet sich, zukünftige CO2-Emissionen zu reduzieren und zugleich den historischen Fußabdruck des Unternehmens seit seiner Gründung im Jahr 1941 zu binden - insgesamt 5,6 ...

Werbung