Direkt zum Inhalt

Internationales Lehrlingstreffen

13.03.2013

Großeinsatz bei Habau: Erstmals in ihrer hundertjährigen Geschichte lud das Familienunternehmen mit Sitz in Perg zu einem deutsch-österreichischen Lehrlingstreffen ein.

Ein abwechslungsreiches Programm zeigte den mehr als 100 jungen Menschen interessante Perspektiven, die die Unternehmensgruppe zu bieten hat. Das internationale Treffen bildet den Auftakt zum Jubiläumsjahr des 100-jährigen Bestehens von Habau. „Wir waren überrascht, wieviele gekommen sind“, sagt einer der Organisatoren Markus Roubin, Leiter des Sicherheits- und Gesundheitsmanagement der Habau Hoch- und Tiefbauges.m.b.H.

„Es war toll auch mal die deutschen Kollegen und ihren Ausbildungsweg kennen zu lernen.“, erklärt einer der Teilnehmer. Die Werksbesichtigung bei Habau zeigte den Lehrlingen ein vielfältiges Arbeitsumfeld mit interessanten Perspektiven.

Insgesamt bildet die Habau Group zur Zeit 128 Lehrlinge aus, 105 folgten der Einladung des Perger Familienunternehmens. Nach dem Motto „Wir bauen heute für morgen“ setzt man seit jeher stark auf seine Lehrlinge und sieht sich daher auch für die kommenden 100 Jahre gut gerüstet.

www.habau.at

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

News
14.08.2012

Der österreichische Baukonzern Alpine konnte im ersten Halbjahr 2012 dank der strategischen Neu-Fokussierung auf die Kernmärkte Österreich, Deutschland, die Slowakei und Tschechien im schwierigen ...

News
26.08.2011

Klimaschutz im Wohnbau darf nicht auf Kosten ökonomischer und sozialer Faktoren der Nachhaltigkeit gehen, so die gemeinnützigen Bauvereinigungen. Immobilienkrisen und soziale Unruhen wie in ...

News
05.08.2011

Im Herbst hatte die Strabag den Deal angemeldet, nun ist er fix: Der Bauriese hält 30 Prozent an einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem weltgrößten Zementkonzern Lafarge. Dieser hält die anderen ...

News
05.08.2011

Die Tunnel durch den Semmering, die Koralm und den Brenner sowie der neue Wiener Hauptbahnhof - rund 20 Milliarden Euro sollten diese aktuellen Mega-Projekte kosten, hieß es bisher. Doch die ...

News
03.08.2011

Von Jänner bis April haben heimische Hoch- und Tiefbauunternehmen um 3,4 Prozent weniger produziert, meldet Statistik Austria - wobei im Hochbau alle Sparten ein Plus verzeichnen. Dagegen ...

Werbung