Direkt zum Inhalt

ixbau.at – ökologische Bauprodukte optimal finden

07.05.2007

ixbau.at nennt sich eine neue Online-Datenbank, die die Suche nach ökologischen Bauprodukten vereinfacht. Entwickelt wurde sie von der Österreichischen Institut für Baubiologie und -ökologie GmbH in Zusammenarbeit mit der bauXund Forschung und Beratung GmbH. Auftraggeber sind der Ökobau Cluster Niederösterreich der ecoplus und die Stadt Wien, unterstützt wird das Projekt vom Lebensministerium.

Ziel der Online-Datenbank ixbau.at ist es, den Bau-Profis die Auswahl von ökologischen Baustoffen und -chemikalien zu erleichtern und so die Belastungen für Umwelt, Verarbeitende und Bewohner auf ein Minimum zu reduzieren.
Auf ixbau.at können auf einfache und userfreundliche Art für eine bestimmte Anwendung die jeweils ökologisch optimalsten Produkte gesucht, verglichen und eine Auswahl getroffen werden. Dazu steht eine Fülle von Produktdaten - von einer allgemeinen Beschreibung, über technische und ökologische Kennwerte bis hin zum technischen Merkblatt - zur Verfügung.
Bevor ein Produkt in die Datenbank aufgenommen wird, führt ixbau.at eine mehrstufige Bewertung durch. Es werden dabei die Parameter Ökologie, ArbeitnehmerInnenschutz und Innenraumluftrelevanz bewertet. Das unter Berücksichtigung aller drei Aspekte jeweils am besten bewertete Produkt wird in der Datenausgabe vor andere gereiht. Für Bauchemikalien werden zur Bewertung primär Rezepturinformationen und gesetzliche Einstufungen von Stoffen (R-Sätze) herangezogen. Für Bauprodukte (Fertigwaren) werden die ökologischen Kennwerte mit Referenzwerten verglichen, die Auswirkungen auf die Luftqualität mit Hilfe der Inhaltsstoffdeklaration eingeschätzt und die Entsorgungswege dargestellt.
Der Ökobau Cluster NÖ, das IBO und die Donau-Universität Krems bieten interessierten UnternehmerInnen eine Einschulung in ixbau.at. Dabei erlernen Baumeister, Planer, Holzbauunternehmen, Hersteller von Baumaterialien und Architekten, wie man ökologische Materialien miteinander vergleicht und eine optimale Auswahl trifft.
Zudem können Hersteller bzw. Generalvertreiber von Baumaterialien ihre Produkte kostenfrei unter ixbau.at eintragen und bekommen dafür eine Gratis-Lizenz zur Nutzung der Datenbank.

Infos zu ixbau.at und zur Einschulung sowie zu kostengünstigen Nutzungslizenzen:
Ökobau Cluster Niederösterreich
Martin Huber
Tel. 02742/22776
m.huber@ecoplus.at
Weitere Informationen zur Datenbank: www.ixbau.at .

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

VÖB-Präsident Franz Josef Eder ist mit der aktuellen Entwicklung zufrieden, kritisiert aber, dass im aktuellen Plan der Bundesregierung kein Förderungen massiver Bauweisen vorsieht.
Aktuelles
04.08.2020

Die aktuell stabile Auftragslage lassen die Beton- und Fertigteilbranche positiv in die Zukunft blicken. Gleichzeitig fordert man eine gerechte Streuung der Fördermaßnahmen.

Thomas Löckinger (r.) übernimmt mit 1.8.2020 die Baumarkt-Vertriebsleitung für die Baumit GmbH in Österreich. Er folgt Johann Holy (l.), der nach 21 Jahren als erfolgreicher Vertriebsleiter seinen wohlverdienten Ruhestand antritt.
Aktuelles
29.07.2020

Baumit hat eine neue Baumarkt-Vertriebsleitung Österreich. Wer auf Johann Holy folgt, lesen Sie hier.

Aktuelles
27.07.2020

Die Zugriffszahlen der E-Baulehre in Wien haben sich von rund 1.100 Zertifizierungen im März auf rund 8.400 Zertifizierungen bis Anfang Juli knapp versiebenfacht. 

Josef Muchitsch und Erwin Soravia haben eine gemeinsame Agenda, um Baugenehmigungen zu beschleunigen und Arbeitsplätze zu sichern.
Aktuelles
23.07.2020

Baugenehmigungen müssen dringend beschleunigt werden, sind sich die Gewerkschaft Bau-Holz und Österreichs Projektentwickler einig. Aktuell warten rund 25 Milliarden Euro warten darauf, auf ...

Aktuelles
29.07.2020
Werbung