Direkt zum Inhalt

3. Platz in der Kategorie Nation tätige Unternehmen Kleinbetriebe für die UTB Laser- und Vermessungstechnik: v.l. WK Burgenland Vizepräsident Paul Kraill, die UTB-Chefs Hannes Wagner, Martin Mößner und Ingmar Ulreich sowie Donau Versicherung-Landesdirektor Gerhard Schneebacher

Jubiläum und Auszeichnung: UTB feiert!

08.11.2019

Im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens hat die UTB auch noch den Austrian Leading Company Award erhalten.

Das Unternehmen UTB Laser- und Vermessungstechnik feiert heuer ihr 25-jähriges Bestehen und zählt zu den besten Unternehmen im Burgenland. Bei den Anfang November verliehenen Austrian Leading Company Awards erreichte die UTB einen Stockerlplatz. „Unsere Geschäftsstrategie definiert sich durch persönliche Beratung, individuellen Service und eine am Kunden orientierte Praxis. Die Auszeichnung in der Kategorie Burgenland unterstreicht unsere intern ganzheitlich abgestimmte Vorgangsweise nachhaltig", ist sich das Geschäftsführer-Trio, bestehend aus Martin Mößner, Ingmar Ulreich und Hannes Wagner, einig.

Der Award - initiiert von „Die Presse", PwC Österreich und dem KSV 1870 - ist eine Auszeichnung, die sich Unternehmen gemeinsam mit ihren Mitarbeitern erarbeiten und verdienen: es zählt rein die wirtschaftliche Performance. Dabei bedarf es mehrere quantitativer Kriterien wie Bilanzzahlen, Umsatz und Ergebniswachstum der vergangenen drei Jahre. Ihre Mitarbeiter verliert die UTB nie aus dem Blickwinkel, denn eines der größten Erfolgs-Geheimnisse ist - so Mößner: „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen immer zum wertvollsten Gut eines Unternehmens zählen. Ein dynamisches Team zu entwickeln, dass mit seinen höchst individuellen Kompetenzen abwechselnd sowie gemeinsam Verantwortung übernehmen kann, haben wir längst als als Herausforderung angenommen! So gestalten wir die UTB weitere 25 Jahre erfolgreich am Puls der Zeit.“

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
23.03.2019

Für seine bahnbrechende Forschung im Bereich Brettsperrholz erhält Gerhard Schickhofer, Leiter des Instituts für Holzbau und Holztechnologie der TU Graz, den Marcus Wallenberg-Preis 2019.

"Eine langfristige Karriereplanung ist für uns besonders entscheidend. Qualifizierte Mitarbeiter zu fördern und dauerhaft an uns zu binden, ist zu einem ganz entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden", sagt Peter Giffinger, CEO von Saint-Gobain Österreich.
Aktuelles
07.02.2019

Zum zwölften Mal in Folge gehört die Saint-Gobain-Gruppe zu den besten Arbeitgebern des Landes und wird mit dem "Top-Employer 2019" Siegel prämiert.

Walter Ruck (3.v.l.), Präsident der WKW, Innungsmeister Rainer Pawlick (2.v.r.), Alexander Safferthal (1.v.r.), Vizepräsident der WKW, und Bundesinnungsmeister Hans-Werner Frömmel mit dem letztjährigem Gewinner-Team.
Aktuelles
10.01.2019

Die Landesinnung Bau Wien vergibt zum 34. Mal den Wiener Stadterneuerungspreis.

Die RD3-Fernüberwachung der neuen Excellence Line erlaubt es, die Hämmer in Google Maps zu überwachen.
Aktuelles
04.01.2019

Das Jubiläum feiert Rammer, ein Teil des Sandvik Konzerns, mit der Einführung der aktualisierten Excellence Line und dem Start des Telematiksystems.

Alle Preisträger des "Pflasteradlers Zwoachtzehn"
Aktuelles
30.10.2018

Das Forum Qualitätspflaster prämierte vor kurzem ausgezeichnete Pflastersteinprojekte mit dem "Pflasteradler Zwoachtzehn".

Werbung