Direkt zum Inhalt

V.l.: VÖTB-Präsident Gregor Todt, Berufsschullehrer Johann Hasenhütl, die beiden Gewinner der Knauf Junior-Trophy Dorian Graf und Dominic Zierler sowie die Organisatoren und Knauf-Mitarbeiter Bernd Landsmann und Karl Singer

Knauf Junior-Trophy: Knappes Rennen um begehrten Titel

07.05.2018

Im Knauf Werk im steirischen Weissenbach fand der 13. Vorentscheid für die internationale Knauf Junior-Trophy statt. Wer gewonnen hat, erfahren Sie hier. 

Bereits zum 13. Mal ging es bei der Knauf Junior-Trophy um den begehrten Trockenbautitel. Insgesamt fünf Lehrlingsteams der Berufsschulen Wien, Salzburg-Wals und Graz traten dieses Jahr fast zeitgleich mit dem Start der österreichweiten Zentral – Matura im Knauf Werk in Weissenbach gegeneinander an. Beim theoretischen Teil galt es innerhalb von 30 Minuten 60 Fragen bestmöglich zu beantworten. Danach stand die Erstellung eines Werkstückes an.  „Dafür haben wir uns heuer etwas Besonderes einfallen lassen“, erzählt Karl Singer, Organisator der Knauf Junior-Trophy, schmunzelnd. „Da die internationale Junior-Trophy heuer in Slowenien in der Nähe eines Schlosses stattfindet, war die praktische Aufgabe, einen Fürstenthron nachzubauen."

Internationaler Vergleich

Letztendlich kürte die Jury, rund um Gregor Tod, Präsident des Vereins der österreichischen Trockenbauer (VÖTB), Dorian Graf (im dritten Lehrjahr bei Erich Kniewallner Trockenbau GmbH in Gnas) und Dominic Zierler (im dritten Lehrjahr im väterlichen Betrieb Zierler Innenausbau aus Semriach) zum Siegerteam. Gemeinsam mit ihrem Trainer Johann Hasenhütl, verantwortlicher Lehrer an der Berufsschule Graz, werden sie damit am 6. Juni 2018 Österreich beim internationalen Finale der Junior Trophy in Slowenien vertreten.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

V.l. Viktoria Mild, Eva Spörk und Lukas Gasser sind die Sieger der diesjährigen Concrete Student Trophy.
Aktuelles
27.11.2018

Bei der 13. Concrete Student Trophy sollten die Studierenden ihre Ideen zu einer fiktiven, urbanen Markthalle einbringen. 

v.l. Architekt Johann Traupmann, Linzer Infrastrukturstadtrat Markus Hein, Giwog-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Modera, Knauf Geschäftsführerin Ingrid Janker und Geschäftsführer der KMH GmbH Otto Ordelt diskutierten über die Zukunft des urbanen Wohnens.
Aktuelles
13.11.2018

Bei der bereits zweiten Veranstaltung der von Knauf und Knauf Insulation veranstalteten Event-Reihe „Leichter-Höher-Schneller“ erörterten hochkarätige Referenten Themen wie Nachverdichtung, ...

Akustische Ertüchtigung: Rigips konnte mit der "Gyptone Quattro 20" die Nachhallzeit im Klassenzimmer wesentlich verringern.
Aktuelles
09.04.2018

Zwar steigt die Sanierungsrate an, im Sinne einer urbanen Nachverdichtung besteht aber noch Wachstumspotenzial. Der Trockenbau bietet vielfältige Konstruktionslösungen.

Die glücklichen Teilnahmer und Siegerteams der diesjährigen „Concrete Student Trophy“ in den Räumlichkeiten der TU Wien.
Aus der Branche
11.12.2017

Interdisziplinäres Arbeiten und Beton sind die Grundwerte der Concrete Student Trophy, heuer angereichert durch das Lehr- und Forschungszentrum für den Wein- und Obstbau Klosterneuburg.

Das Gewinner-Projekt des Mapei-„Referenz Grand Prix“ in der Kategorie Fliesen- und Natursteinverlegung: Balance Resort Stegersbach, Fliesen Wurm GmbH.
Aus der Branche
14.11.2017

Fünf Projekte konnten sich aus den 77 Einreichungen beim heurigen „Referenz Grand Prix“ von Mapei durchsetzen und eine der begehrten Trophäen abräumen.

Werbung