Direkt zum Inhalt

Mehr Beschäftigung

15.10.2010

Sozialminister Rudolf Hundstorfer hat in Anbetracht der aktuellsten Arbeitslosenzahlen allen Grund zur Freude: „Der sehr erfreuliche Trend am österreichischen Arbeitsmarkt setzt sich auch im September weiter fort.

Mit 214.167 vorgemerkten Arbeitslosen ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr um 20.338 (–8,7 Prozent) deutlich gesunken.“ Beachtlich dabei, dass die Arbeitslosigkeit in allen Bundesländern zurückgeht – besonders stark in Vorarlberg (–17,3 Prozent), in der Steiermark (–16,9 Prozent) und Salzburg (–14,5 Prozent). Die Zahl der Arbeitslosen plus Schulungsteilnehmer (283.650 Personen) sinkt um 19.305 und damit so stark wie zuletzt am Ende der Hochkonjunktur im März 2008. „Die unerwartet erfreuliche Arbeitsmarktentwicklung erbringt bereits 2010 einen erheblichen Beitrag zur Budgetkonsolidierung. Nach neuesten Berechnungen wird das Budgetdefizit im Bereich der Arbeitsmarktpolitik um 350 Millionen Euro geringer sein als budgetiert“, unterstreicht Hundstorfer. Der starke Anstieg der Beschäftigung – es gibt um 47.000 Beschäftigte mehr als im Vorjahr – bringe außerdem zusätzliche Steuer- und Sozialversicherungseinnahmen.

Bis Ende September 2010 konnten heuer bereits 485.636 vorgemerkte Personen in Arbeit vermittelt werden; das sind um +33.968 bzw. +7,5 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres; 112.786 Jugendliche konnten in Arbeit vermittelt werden – der Anstieg gegenüber dem Vorjahr beträgt +7.374 bzw. + sieben Prozent. Die Langzeitarbeitslosigkeit (–17,3 Prozent) als auch die Jugendarbeitslosigkeit (–8,6 Prozent) ging im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurück. „Wir haben mit zahlreichen Maßnahmen in diesen schwierigen Segmenten klare Impulse geben können, sodass wir uns bei der Jugendarbeitslosigkeit zu den Besten in Europa zählen können“, erklärt Hundstorfer. Es gibt auch weniger Lehrstellensuchende und mehr offene Lehrstellen. Die Arbeits­losigkeit sinke in allen Kategorien und Berufsgruppen.

Gisela Gary

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

News
11.12.2013

Mit Beginn des Jahres 2014 übernimmt die Würth-Hochenburger GmbH den Teilbereich "Bauprodukte" der Fa. Nägelebau GmbH.

News
11.12.2013

Teckentrup bietet im Bereich Türen und Tore Lösungen für alle Größen an. Nun will das Unternehmen mit einer Niederlassung seine Aktivitäten in Österreich verstärken.

News
27.11.2013

Die Firmengruppe Eder bietet auch kommendes Jahr wieder ein umfassendes Schulungsprogramm für Baumeister und Planer an. Das Thema des Expertenforums 2013/14 lautet „Massivhäuser richtig planen und ...

News
27.11.2013

Für die Errichtung und Gestaltung des Dorfplatzes in Wopfing erhielt Baumit Wopfinger den Anerkennungspreis "Maecenas Niederösterreich". Der Preis wird jedes Jahr für außergewöhnliche ...

News
27.11.2013

Der neue Volvo-Vertriebspartner Ascendum will die Umsätze und den Gewinn kräftig steigern. Die neuen Märkte in Zentraleuropa sollen dazu beitragen.

Werbung