Direkt zum Inhalt

Mit Kompetenz Bögen und Gewölbe mauern

14.02.2007

Die Anforderungen an die Facharbeiter haben sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Es werden Fachkräfte benötigt, die selbstständig, kooperativ und verantwortungsbewusst, aber auch berufsübergreifend agieren. Es genügt nicht, die Maurerlehre zu absolvieren und die Lehrabschlussprüfung abzulegen. Weiterbildung gerade im praktischen Bereich ist unerlässlich.

Christa Triendl, Leiterin der BauAkademie Tirol, freut sich über den Erfolg der im Jänner stattgefundenen einwöchigen praktischen Kurse: „Zusätzliche Attraktivität erhielten unsere Kurse dadurch, dass sie alle mit 30 Prozent vom Land Tirol gefördert wurden.“
Beim Kurs „Pflastern und Natursteinlegen“ bekamen die Teilnehmer zuerst Grundinformationen und wurden von Steinmetzmeister Stephan Holzer auf den neuesten Stand bei der Naturstein- und Pflastersteinverlegung geschult. Die unterschiedlichsten Verlegetechniken und Formen bei Natursteinböden wurden ebenso wie die Stiegenverlegung mit Natursteinplatten gezeigt. Den Abschluss bildete die Materialkunde. Der Schalungsbauer musste zu Beginn die Treppen berechnen und konstruieren, stellte anschließend Lehrbögen her und wurde in die Feinheiten der Treppenschalungen mit Wendelungen eingeführt.

„Großen Anklang fand der Speziallehrgang ,Bögen und Gewölbe mauern‘. Gerade bei der Sanierung von alten Gebäuden ist dieses Wissen für Facharbeiter unerlässlich. Häufig verlangen ausschreibende Stellen bei den Anbietern den Nachweis eines Besuches dieser Lehrgänge“, erklärt Triendl. Vermittelt wurden in Theorie und Praxis die traditionellen Fertigkeiten. Es wurden Rund-, Segment- und Korbbögen hergestellt, aber auch Tonnen- und Kreuzgewölbe errichtet.
Da die Kurse sehr gut besucht und die Teilnehmer restlos begeistert waren, wird die BauAkademie Tirol auch weiterhin diese Lehrgänge in ihrem Kursprogramm anbieten.

Gisela Gary

Artikel aus: bau.zeitung 06/07, S. 16

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

VÖB-Präsident Franz Josef Eder ist mit der aktuellen Entwicklung zufrieden, kritisiert aber, dass im aktuellen Plan der Bundesregierung kein Förderungen massiver Bauweisen vorsieht.
Aktuelles
04.08.2020

Die aktuell stabile Auftragslage lassen die Beton- und Fertigteilbranche positiv in die Zukunft blicken. Gleichzeitig fordert man eine gerechte Streuung der Fördermaßnahmen.

Thomas Löckinger (r.) übernimmt mit 1.8.2020 die Baumarkt-Vertriebsleitung für die Baumit GmbH in Österreich. Er folgt Johann Holy (l.), der nach 21 Jahren als erfolgreicher Vertriebsleiter seinen wohlverdienten Ruhestand antritt.
Aktuelles
29.07.2020

Baumit hat eine neue Baumarkt-Vertriebsleitung Österreich. Wer auf Johann Holy folgt, lesen Sie hier.

Aktuelles
27.07.2020

Die Zugriffszahlen der E-Baulehre in Wien haben sich von rund 1.100 Zertifizierungen im März auf rund 8.400 Zertifizierungen bis Anfang Juli knapp versiebenfacht. 

Josef Muchitsch und Erwin Soravia haben eine gemeinsame Agenda, um Baugenehmigungen zu beschleunigen und Arbeitsplätze zu sichern.
Aktuelles
23.07.2020

Baugenehmigungen müssen dringend beschleunigt werden, sind sich die Gewerkschaft Bau-Holz und Österreichs Projektentwickler einig. Aktuell warten rund 25 Milliarden Euro warten darauf, auf ...

Aktuelles
29.07.2020
Werbung