Direkt zum Inhalt

M.O.O.CON® gewinnt „Best Office 2010“-Award

22.10.2010

M.O.O.CON® erhielt für die Strategie und die Organisations- und Funktionsplanung des Neubauprojektes der voestalpine Stahl GmbH in Linz, Österreich, den Award „Best Office 2010“ in der Kategorie „International“.

Bereits zum vierten Mal werden seit 2004 Unternehmen mit vorbildlichen Büro- und Arbeitsraumkonzepten prämiert. Gemeinsam mit der ORGATEC (Internationale Leitmesse für Office und Object) und in Kooperation mit dem Institut für Arbeitswissenschaft der TU Darmstadt (IAD) zeichnet die Wirtschaftswoche zukunftsweisende Bürokonzepte der Welt aus. M.O.O.CON® erhielt für die Strategie und die Organisations- und Funktionsplanung des Neubauprojektes der voestalpine Stahl GmbH in Linz, Österreich, den Award „Best Office 2010“ in der Kategorie „International“.

Die offizielle Preisverleihung findet am 28. Oktober 2010 im Rahmen des Dialogue Forums der ORGATEC auf dem Gelände der Koelnmesse statt (Ultima Office Trendforums, Halle 6, Stand A70, B71). Die Preise werden an Unternehmen verliehen, die mit ihrem Büro neue Wege der Kommunikation gehen, das Wohlbefinden der Mitarbeiter fördern, innovative Konzepte in Sachen Licht, Akustik, Einrichtung, Bodenbeläge oder Medientechnik in der Praxis umsetzen und zugleich im Sinne des Klimaschutzes Ressourcen schonen und im Einklang mit der Natur stehen. Erstmals wird auch der „planerische Kopf“ ausgezeichnet, der hinter dem innovativen Bürokonzept steht.

Das von M.O.O.CON® umgesetzte System „Nachhaltigkeit 3.0“ ist ganzheitlich auf vier Dimensionen ausgerichtet: die soziale, die kulturelle, die organisatorische und die ökonomische Dimension.

www.moo-con.com/

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Recht
04.08.2020

Wann ist ein Kostenvoranschlag verbindlich, und welche Auswirkungen hat dies auf den Anspruch auf Mehrkosten? Ein Überblick.

Normen
04.08.2020

Die ÖNorm EN 13670 „Ausführung von Tragwerken aus Beton“ bleibt weiterhin aktuell und wird durch die Nationalen Festlegungen in der ÖNorm B 4704 ergänzt.

VÖB-Präsident Franz Josef Eder ist mit der aktuellen Entwicklung zufrieden, kritisiert aber, dass im aktuellen Plan der Bundesregierung kein Förderungen massiver Bauweisen vorsieht.
Aktuelles
04.08.2020

Die aktuell stabile Auftragslage lassen die Beton- und Fertigteilbranche positiv in die Zukunft blicken. Gleichzeitig fordert man eine gerechte Streuung der Fördermaßnahmen.

Aktuelles
27.07.2020

Die Zugriffszahlen der E-Baulehre in Wien haben sich von rund 1.100 Zertifizierungen im März auf rund 8.400 Zertifizierungen bis Anfang Juli knapp versiebenfacht. 

"Wir sind besonders stolz, dass wir trotz aller Corona-Widrigkeiten die Kapazitätserweiterung in Serbien plangemäß fertigstellen konnten", sagt Austrotherm-Geschäftsführer Klaus Haberfellner.
Aktuelles
23.07.2020

Austrotherm nahm dieser Tage in der südserbischen Großstadt Nis eine neue XPS-Produktionslinie in Betrieb.

Werbung