Direkt zum Inhalt
Landesinnungsmeister Bau Norbert Hartl, Landesinnungsmeister Holzbau Richard Hable, Innungsgeschäftsführer Markus Hofer, Pro Holz-Obmann Georg Starhemberg und Referent Stefan Leitner (v. l.) gratulierten den Gewinnern des diesjährigen Bautechnikpreises.

Nachwuchshoffnungen

15.04.2015

Die Jugendlichen von heute sind die Baumeister von morgen - unter diesem Motto stand auch dieses Jahr der OÖ Bautechnikpreis.

Die oberösterreichischen Landesinnungen Bau und Holzbau sowie die Initiative Pro Holz OÖ haben sich die praxisnahe Förderung künftiger Führungskräfte zum Ziel gesetzt. Als Motivation für Maturanten der Abteilungen für Hochbau, Tiefbau und Bauwirtschaft der Linzer HTL vergeben sie daher seit Jahren den OÖ Bautechnikpreis. „Mit unserem Bautechnikpreis für die HTL-Abschlussklassen wollen wir das kreative und innovative Potenzial der künftigen Führungskräfte heben und gleichzeitig ihren Einsatz belohnen“, unterstreichen die Proponenten, Richard Hable (Innungsmeister Holzbau), proHolz-Obmann Georg Starhemberg und Norbert Hartl (Innungsmeister Bau).

Die Beim diesjährigen Bautechnikpreis gab es fünf Aufgabenstellungen: den Umbau eines Pfarrhofes (Wolfsegg am Hausruck), den Zubau und Sanierung einer Neuen Mittelschule (Pasching), eine Ski- und Langlaufarena (Liebenau), der Fußgängersteg Bruckmühle (Pregarten) und ein Variantenvergleich zwischen Feuerwehr und Amtshaus (Saxen). Die Gewinner des Bautechnikpreises konnten sich neben großem Lob auch über eine kleine Siegerprämie freuen. 

Die Preisträger

Umbau eines Pfarrhofes, Wolfsegg a. H.: Katharina Lintner, Engerwitzdorf, Stefanie Roller, Christina Hochwallner

Zubau und Sanierung Neue Mittelschule, Pasching: Michael Ableidinger, Nicole Haslinger, Valentin Kraus, Robert Ver

Variantenvergleich Feuerwehr und Amtshaus, Saxen: Richard Großauer, Tina Kroiß, Erik Lindner, Sabine Neuwirth

Ski- und Langlaufarena, Liebenau: Andreas Nöbauer, Nermin Golubić, Daniel Bauer, Andreas Wagner

Fußgängersteg Bruckmühle: Maximilian Lehner, Florian Pruckner, Andre Markus Höfler, Richard Kasper,

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Übergabe des Österreichischen Umweltzeichens durch Bundesministerin Leonore Gewessler an Anja Ebenschweiger, Geschäftsführerin der Airium GmbH.
Aktuelles
26.02.2020

Im Rahmen der Messe „Bauen & Energie“ in Wien überreichte Bundesministerin Leonore Gewessler Anja Ebenschweiger, Geschäftsführerin der Airium das Österreichische Umweltzeichen.

Die Plattform www.chance-export.at bietet Ziviltechniker- und Ingenieurbüros die Möglichkeit, sich in einem internationalen Umfeld zu präsentieren.
Aktuelles
11.02.2020

Neue Online-Plattform positioniert österreichische Ziviltechniker- und Ingenieurbüros im internationalen Umfeld

Die neue Konzernlehrwerkstatt der Strabag wird den Schulungsbedarf von 250 Lehrlingen pro Jahr decken.
Branche
26.11.2019

Die Strabag investiert neun Millionen Euro in eine neue Konzernlehrwerkstatt in Ybbs.

3. Platz in der Kategorie Nation tätige Unternehmen Kleinbetriebe für die UTB Laser- und Vermessungstechnik: v.l. WK Burgenland Vizepräsident Paul Kraill, die UTB-Chefs Hannes Wagner, Martin Mößner und Ingmar Ulreich sowie Donau Versicherung-Landesdirektor Gerhard Schneebacher
Aktuelles
08.11.2019

Im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens hat die UTB auch noch den Austrian Leading Company Award erhalten.

Feierlich: Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft wurde in Wien-Simmering die Eröffnung des Porr-Campus gefeiert.
Aktuelles
01.10.2019

Mit der Eröffnung des neuen hauseigenen Ausbildungs-Campus erweitert die Porr die triale Ausbildung der Baubranche um ein nächstes Level.

Werbung