Direkt zum Inhalt

Neue Bauproduktefachberater in Oberösterreich

05.05.2011

Insgesamt 25 Personen absolvierten erfolgreich die Berufsschule Rohrbach als Bauproduktefachberater. „Genau vor zwölf Jahren wurde der Schulversuch der Baustoffhandelsklasse in der Berufsschule Rohrbach eingerichtet.

Im Gegensatz zur ,normalen‘ Berufsschule bietet die Ausbildung in Rohrbach spezielle Bauprodukte- und Verkaufskundekenntnisse mit einer erhöhten jährlichen Stundenanzahl. Auch heuer gibt es wieder ein einheitlich fixiertes Zertifikat für Absolventen dieses Schultyps“, freut sich Johann Eisl, Obmann-Stellvertreter des Baustoff-, Eisen-, Hartwa-ren- und Holzhandels der WKO Oberösterreich.

Die Absolventen des Jahrgangs sind sich einig: Ihr Beruf ist abwechslungsreich, der unmittelbare Kontakt mit Menschen macht viel Spaß sowie das angeeignete umfangreiche Produktwissen im Baubereich kann auch privat optimal genutzt werden. Alle näheren Informationen zum Bauproduktefachberater unter www.lehrlingsinfo.at/bauproduktefachberater.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

V. l.: Vizebürgermeister Franz Bäck, Moderator Wolfgang Irrer und Organisationsmitglied Michael Griebau bei der Eröffnung der OÖ Umwelttage.
Aktuelles
16.10.2018

40 Aussteller und rund 400 Besucher rückten bei den dritten Oberösterreichischen Umwelttagen das österreichische Rohrleitungsnetz in den Fokus. 

Der 1. Platz für die Adaptierung des Schloss Wagrains ging  an (v.l.) Andreas Kapsammer, Marcel Malli, Enis Azizi und Jan Potzinger.
Aktuelles
16.04.2018

Bei der Verleihung der Oberösterreichischen Bautechnikpreise stellten die Schüler der HTL 1 Bau und Design Linz ihr Können unter Beweis. Welche Projekte gewonnen haben, lesen Sie hier.

Die Jury, rund um Jury-Vorsitzenden Gerald Goger (TU Wien, l.), zeichnet zum zweiten Mal in Folge Hoch- und Infrastrukturbauten für ihre hohe Prozess-, Kultur- und Organisationsqualität aus.
Aktuelles
26.03.2018

Bauherren und Institutionen können sich noch bis 31. Mai 2018 für den Lebenszyklus-Award bewerben.

Die Medaillengewinner der WorldSkills 2017 mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen, WKÖ-Präsident Christoph Leitl, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (Mitte) und WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz(l.).
Aktuelles
06.03.2018

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat das Team Austria der World Skills 2017 in der Hofburg empfangen. 

Ende Februar wird die Plattform "Building Smart Austria" erstmals präsentiert.
Aktuelles
12.02.2018

Gemeinsam mit der Plattform 4.0 und dem BMVIT lädt die Geschäftsstelle Bau  zur Veranstaltung "Potenziale der Digitalisierung im Bauwesen", in deren Rahmen die Plattform "buildingSmart Austria" ...

Werbung