Direkt zum Inhalt

Neue Ziegelgeneration

04.02.2011

Wienerberger hat das scheinbar unmögliche möglich gemacht: Mit einem völlig neuen Ziegel mit einer werkseitig eingebrachten mineralischen Steinwolldämmung schafft der Marktführer eine um 25 Prozent noch bessere Wärmedämmung.

Die Produkte Porotherm 49 W.i (U – Werte ab 0,12 W/m²K) und Porotherm 42,5 W.i (U – Wert ab 0,15 W/m²K) werden ab April 2011 als Planziegel (beidseitig plan geschliffene Ziegel) in ganz Österreich lieferbar sein, wobei die Verarbeitung wirtschaftlich und zeitsparend entweder mit Dünnbettmörtel (mit einem 1mm dicken Mörtelbett) oder durch  speziell geschulte Baumeister mit dem Dryfix-System (PU geklebtes Mauerwerk) erfolgt.

Die neue Ziegelgeneration mit intergrierter Wärmedämmung gibt es in den Wandstärken 49 und 42,5 Zentimeter für den Einfamilien- und Reihenhausbau.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die derzeit errichtete Industrieanlage im Rahmen des Projektes PolyStyreneLoop wird in einem Jahr eine geschlossene Kreislaufwirtschaft für Styropor ermöglichen.
Aktuelles
26.02.2020

In Bauteilen, in denen nur Dämmstoffplatten eingesetzt werden können, schneidet Styropor am vorteilhaftesten ab, wie eine aktuelle Studie vom ifeu-Institut und Naturplus zeigt.

Anna Grausgruber ist neue Investor Relations Leiterin bei Wienerberger.
Aktuelles
11.12.2019

Der börsennotierte Baustoffkonzern Wienerberger baut die Spitze der Investor-Relations-Abteilung um.

v.l. Studio F. A. Porsche Design Director Christian Schwamkrug, Wienerberger Österreich Geschäftsführer Mike Bucher und Produktmanager Dach bei Wienerberger Österreich, Wolfgang Wechtitsch
Aktuelles
29.10.2019

Wienerberger entwickelte gemeinsam mit dem Studio F. A. Porsche den Tondach V11 und will damit Designelemente auf Österreichs Dächer bringen. 

Heimo Scheuch zeigt sich für das kommende Halbjahr ebenfalls optimistisch.
Aktuelles
03.09.2019

Die Wienerberger Gruppe setzte im ersten Halbjahr 2019 ihre Wachstumsstrategie konsequent um. 

Sebastian Horvath übernahm die Leitung von Austrotherms XPS-Werk in Purbach am Neusiedlersee.
Aktuelles
16.07.2019

Sebastian Horvarth übernimmt die Leitung von Austrotherms XPS-Dämmstoffwerk in Purbach.

Werbung