Direkt zum Inhalt

Das Rhomberg Bau Team der Niederlassung Wien mit CEO Ernst Thurnher sowie Geschäftsführer Martin Summer im neuen Bürogebäude im Wiener Hauptbahnhof.

Neues Büro für Rhomberg

07.05.2019

Rhomberg Bau feiert die Eröffnung neuer Büroräumlichkeiten am Wiener Hauptbahnhof. 

„Wie es sich für ein ordentliches Bauunternehmen gehört, haben wir unsere neue Niederlassung in Wien natürlich selbst errichtet“, scherzte Martin Summer, Geschäftsführer Immobilien der Rhomberg Bau GmbH anlässlich der Eröffnung der Büroräumlichkeiten des Bauspezialisten im 10. Wiener Gemeindebezirk. Und nicht nur das: Der Projektentwickler und Generalunternehmer zeichnet sich für die gesamte Planung und Entwicklung des Baufeldes B.02 südlich der Süd- und Ostbahn am Wiener Hauptbahnhof verantwortlich. Heute sind neben dem Rhomberg-Bürogebäude eine Tiefgarage mit 300 Stellplätzen, mehrere Wohnbauten sowie Hotels und ein Appartementhaus im Quartier heimisch geworden. Mit der Fertigstellung des Bürokomplexes ist die Entwicklung des Baufeldes abgeschlossen.

Verkaufserfolg

Gefeiert hat man dies nun mit rund 150 Gästen rund um Hubert Rhomberg sowie den Kollegen vor Ort. „Am 25. September 2017 war Baustart, am 30. November 2018 haben wir die ersten Mietobjekte bereits übergeben können", resümiert Summer. Und kürzlich gab es auch noch einen weiteren Erfolg zu verbuchen: Der Bürokomplex konnte vor Kurzem an die Warburg HiH-Invest Real Estate verkauft werden. Neben der attraktiven Lage direkt am Wiener Hauptbahnhof und der guten infrastrukturellen Anbindung überzeugte den Käufer vor allem die moderne Planung der Gebäudeinnenräume, die den Mietern große Flexibilität ermöglicht. Auch andere Projekte auf dem Baufeld, etwa das Star Inn Hotel Premium oder die Tiefgarage wurden auf eigene Rechnung realisiert und anschließend an Investoren veräußert.

Werbung

Weiterführende Themen

Ernst Thurnher, CFO Rhomberg Holding und CEO der Geschäftsleitung Rhomberg Bau und Hubert Rhomberg, CEO der Rhomberg Holding blicken auf ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr zurück.
Aktuelles
02.10.2018

Das Unternehmen verzeichnet Zuwächse im Bau, schrumpft aber im Bahnbereich.

Ziel der Partnerschaft von Cree und Elk Fertigaus ist es, vor allem mehr hybriden mehrgeschossigen und kostengünstigeren Wohnbau zu schaffen.
Aktuelles
30.07.2018

Der niederösterreichische Fertighausspezialist Elk und das auf Holz-Mischbauweise spezialisierte Vorarlberger Unternehmen Cree werden künftig gemeinsam Projekte entwickeln.

Der ehemalige KLH-Geschäftsführer Bernd Oswald steigt bei Cree ein.
Aktuelles
13.07.2018

Bernd Oswald übernimmt die Aufgabe des COOs in Bregenz. 

Auf der 60 km langen Strecke verbaut die ARGE knapp 118 Kilometern Fester Fahrbahn, davon über 60 Kilometer in Tunnel, und 16 Weichen.
Aktuelles
15.01.2018

Die Rhomberg Bahntechnik hat zusammen mit Swietelsky  einen 250 Millionen schweren Auftrag der Deutschen Bahn an Land gezogen.

Interviews
28.06.2017

Errichtung, Betrieb, Entsorgung: Kaum eine Branche benötigt so hohe Ressourcen wie der Baubereich. Ein Dorn im Auge von Hubert Rhomberg, der smarte Methoden entwickelt hat, um Abhilfe zu schaffen ...

Werbung