Direkt zum Inhalt
 

V. l.: Vizebürgermeister Franz Bäck, Moderator Wolfgang Irrer und Organisationsmitglied Michael Griebau bei der Eröffnung der OÖ Umwelttage.

Neues Kapitel einer Erfolgsgeschichte

16.10.2018

40 Aussteller und rund 400 Besucher rückten bei den dritten Oberösterreichischen Umwelttagen das österreichische Rohrleitungsnetz in den Fokus. 

Bei mehr als 40 Ausstellern konnten sich die rund 400 Besucher über den Bereich Rohrleitungsbau informieren.
Stargäste: Die Skispringer Michael Hayböck und Markus Schiffner stellten ihr Können beim Stabhochsprung unter Beweis.

Ich bin begeistert, wie viele Besucher diese Spezialtagung für den Bereich Rohrleitungsbau, Instandhaltung und Sanierung anlocken kann“, zeigte sich Moderator Wolfgang Irrer von den dritten Ober­österreichischen Umwelttagen beeindruckt. Rund 400 Teilnehmer kamen in die Kürnberghalle Leonding, um sich bei den 40 Ausstellern über Errichtung, Instandhaltung und Sanierung von Rohrleitungsnetzen zu informieren. Im Zuge dessen berichtete Alfred Trauner vom Amt der oberösterreichischen Landesregierung über den Zustand der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung. „Eine intakte Infrastruktur dient nicht nur der Gesundheit der Bevölkerung und dem Umweltschutz. Sie schafft auch Lebensqualität und ist Voraussetzung für die Entwicklung der Wirtschaft und des Tourismus und ist damit die Basis für Beschäftigung und Wohlstand.“ Auch die Aussteller zeigten sich mit den Tagen zufrieden. „Die OÖ Umwelttage waren für uns die ideale Plattform, um Kontakte mit ausgewählten Experten und Fachkräften zu vertiefen. Und auch der Informations- und Technologietransfer war durch das hochkarätige Programm gewährleistet“, sagt Gerald Ledineg, Prokurist der Firma Predl Österreich. Und auch Johannes Hattinger von der Firma HTI Schmidt´s zeigte sich zufrieden. „Es konnten sich die OÖ Umwelttage als  Fachtagung und wichtiger Branchentreff im Bereich Errichtung, Instandhaltung und Sanierung von Rohrleitungsnetzen weiter etablieren. Die 3. OÖ Umwelttage waren für die ausstellenden Unternehmen eine idealer Rahmen, auf der sie ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren konnten. Das Interesse der Besucher und die Intensität der Gespräche waren beeindruckend."

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

„Wenn Frauen und Männer das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe.“ Anita Moser, Gründerin der AKD Baunetzwerk GmbH
Portrait
23.06.2017

Anita Moser hat mit der IT-Branche und der Bauwirtschaft gleich zwei Bereiche gewählt, die auch 2017 weitgehend als Männerdomänen durchgehen. Persönliche Krisen wusste die Unter­nehmerin in ...

János Váczi, Bernd Wolschner, Laudatorin Erika Teoman-Brenner (langjährige Außenhandelsdeligierte in Ungarn, aktuell in Serbien), Heinz Wolschner, Klaus Einfalt (v. l.)
Aktuelles
25.10.2016

Ehemalige SW Umwelttechnik Vorstände für Pionierarbeit in Ungarn und Rumänien geehrt.

Der Iveco Austria Geschäftsführer Karl-Martin Studener, der Standortleiter Alfred Steinwender, Iveco Austria Geschäftsführer Martin Stranzl, der Magirus Lohr Geschäftsführer Richard Reder und Othmar Mitterlehner, Geschäftsführer CNH Industrial BM, bei der feierlichen Standorteröffnung.
Aktuelles
24.05.2016

Rund 10 Monate  nach dem Spatenstich im August des letzten Jahres wurde nun das CNH Industrial Service- und Kompetenzzentrum Hörsching planmäßig  fertiggestellt und eröffnet.

News
18.06.2014

Der soziale Wohnbau in Oberösterreich ist heiß diskutiert. Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner präsentierte Standardausstattungskataloge, die Plattform „Nachhaltig leistbarer sozialer Wohnbau in ...

News
07.01.2013

OÖ Bautag am 17. Jänner mit Unternehmensberater und Bestsellerautor Andreas Salcher

Werbung