Direkt zum Inhalt

Österreichs bester Maurer kommt aus Oberösterreich

03.10.2011

Der Sieger des Bundesjungmaurerwettbewerbs 2011 heißt Alexander Aichinger. Unter dem Motto „Bauen Schauen“ zeigten die 21 besten Jungmaurer aus allen Bundesländern vergangene Woche in der Wiener Innenstadt ihr Können.

Zwei Tage lang wetteiferten die 21 Jungmaurer „Am Hof“ in der Wiener Innenstadt um den Sieg. „Wenn man sich hier in der Wiener Innenstadt umschaut, sieht man zahlreiche Gebäude, die den Bewohnern seit mehreren Generationen ein sicheres Zuhause bieten. Das sind massive Zeugen unserer Handwerkskunst. Solche Leistungen sind nur mit hochqualifizierten Menschen machbar“, erklärt Bundesinnungsmeister Hans-Werner Frömmel bei der Siegerehrung am Freitag. „Wir wollen mit diesem Wettbewerb die besten Nachwuchskräfte vor den Vorhang holen. Die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf, zu sehen, welche Leistungen unsere jungen Facharbeiter zuwege bringen.“

WM-Medaille im Visier

Auch bei internationalen Wettbewerben spielt Österreichs Maurernachwuchs traditionell ganz vorne mit. Nach einem Weltmeistertitel 2005 durch den Oberösterreicher Hannes Mairhofer hat auch bei der Berufs-Europameisterschaft im vergangenen Jahr mit Michael Krauskopf ein österreichischer Maurer eine Goldmedaille errungen. Nächste Woche beginnen in London die World Skills 2011. Auch hier ist mit dem Steirer Thomas Gaugl ein Mitanwärter auf eine WM-Medaille dabei.

Die detaillierten Ergebnisse des Wettbewerbs sind auf www.bauinnung.at abrufbar.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

V.l. Viktoria Mild, Eva Spörk und Lukas Gasser sind die Sieger der diesjährigen Concrete Student Trophy.
Aktuelles
27.11.2018

Bei der 13. Concrete Student Trophy sollten die Studierenden ihre Ideen zu einer fiktiven, urbanen Markthalle einbringen. 

v.l. Karl Weidlinger, Obmann-Stellvertreter des Fachverbandes der Bauindustrie, WKÖ-Präsident Harald Mahrer und Hans-Werner Frömmel, Bundesinnungsmeister der Bundesinnung Bau, präsentieren die Initiative "1 Tablet für jeden Baulehrling im 2. Lehrjahr".
Aktuelles
30.10.2018

Baugewerbe und Bauindustrie rüsten im Bereich der Baulehre auf: Neue Berufsbezeichnungen, die Einführung einer Kaderlehre mit neuen inhaltlichen Schwerpunkten sowie ein Tablet für alle Lehrlinge ...

V.l.: VÖTB-Präsident Gregor Todt, Berufsschullehrer Johann Hasenhütl, die beiden Gewinner der Knauf Junior-Trophy Dorian Graf und Dominic Zierler sowie die Organisatoren und Knauf-Mitarbeiter Bernd Landsmann und Karl Singer
Aktuelles
07.05.2018

Im Knauf Werk im steirischen Weissenbach fand der 13. Vorentscheid für die internationale Knauf Junior-Trophy statt. Wer gewonnen hat, erfahren Sie hier. 

Die glücklichen Teilnahmer und Siegerteams der diesjährigen „Concrete Student Trophy“ in den Räumlichkeiten der TU Wien.
Aus der Branche
11.12.2017

Interdisziplinäres Arbeiten und Beton sind die Grundwerte der Concrete Student Trophy, heuer angereichert durch das Lehr- und Forschungszentrum für den Wein- und Obstbau Klosterneuburg.

Das Gewinner-Projekt des Mapei-„Referenz Grand Prix“ in der Kategorie Fliesen- und Natursteinverlegung: Balance Resort Stegersbach, Fliesen Wurm GmbH.
Aus der Branche
14.11.2017

Fünf Projekte konnten sich aus den 77 Einreichungen beim heurigen „Referenz Grand Prix“ von Mapei durchsetzen und eine der begehrten Trophäen abräumen.

Werbung