Direkt zum Inhalt
Saint-Gobain hat Peter Giffinger zum CEO Österreich berufen.

Peter Giffinger übernimmt Glassparte von Saint-Gobain Österreich 

17.01.2019

Im Rahmen der Transformation der Saint-Gobain Gruppe übernimmt Peter Giffinger, derzeit Managing Director und Vorsitzender der Geschäftsführung bei Saint-Gobain Rigips Austria, Saint-Gobain Isover Austria und Saint-Gobain Terranova, die Funktion des CEO für Österreich.

In dieser Funktion verantwortet er zusätzlich die beiden Unternehmen der Saint-Gobain Glasssolutions Austria (Eckelt Glas und Glas Ziegler). Mit der einheitlichen Führung dieser Unternehmen will Saint-Gobain den Anforderungen der lokalen Märkte und den individuellen Bedürfnissen der Kunden besser Rechnung tragen. „Unsere Kunden werden von dieser gebündelten Kompetenz, unserer hohen Service-Orientierung und der Agilität, mit der wir schnell handeln und reagieren können, profitieren", sagt Giffinger. 

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Saint-Gobain kündigte einen weitreichenden Umbau innerhalb des Konzerns an: Neben dem Verkauf der Bauhandelssparte soll auch die Organisation vereinfacht werden.
Aktuelles
26.11.2018

Saint-Gobain will seine Bauhandelssparte verkaufen. Was sich innerhalb des Konzerns sonst noch ändert, lesen Sie hier.

"Jedes vierte Produkt, das heute von Saint-Gobain verkauft wird, gab es vor fünf Jahren noch gar nicht", sagt Peter Giffinger, Geschäftsführer von Saint Gobain Österreich.
Aktuelles
12.02.2018

Saint Gobain zählt mit rund 400 Patentanmeldungen im Jahr erneut zu den 100 innovativsten Unternehmen. 

Sika-CEO Jan Jenisch wird ab Oktober für Lafarge-Holcim arbeiten.
Aus der Branche
23.05.2017

Der Wechsel erfolgt im Oktober, Lafarge-Verwaltungsratspräsident Hess winkt mit Vorschusslorbeeren.  

Glückliche Gewinner: Vertriebs-Direktor Peter Kamps (ganz links) und Geschäftsführer Werner Hansmann (zweiter von rechts) von Rigips mit Bundes-Bauministerin Barbara Hendricks und Vertretern des Baka.
Aus der Branche
31.01.2017

Saint-Gobain-Tochter erhält Baka-Preis für die Wohnbauplatte „Rigips Habito“

Preiswert und flexibel: Die neue Riduro-Gipsplatte für den Holzbau
Aktuelles
11.10.2016

Für den vorgefertigten Holzrahmenbau bringt Rigips Austria im Herbst die neue Riduro Gipsplatte auf den Markt.

Werbung