Direkt zum Inhalt

PORR-Gruppe begibt Unternehmensanleihe

05.10.2010

Die Allgemeine Baugesellschaft - A. Porr Aktiengesellschaft, Full Service-Provider im komplexen Infrastrukturbereich, begibt nach sehr erfolgreichen Emissionen in den vergangenen Jahren eine weitere Unternehmensanleihe.

Die PORR-Gruppe beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Emission insbesondere für die Optimierung des Finanzportfolios und die Stärkung der Finanzkraft, die Rückführung bestehender Finanzierungsverbindlichkeiten, die Erweiterung der Geschäftstätigkeit und mögliche Akquisitionen im Rahmen der geografischen Expansion zu verwenden.

Die Anleihe ist in EURO denominiert, die Laufzeit beträgt 5 Jahre. Das Angebot richtet sich sowohl an private als auch institutionelle Investoren. Als Joint-Lead Manager wurden die Erste Group Bank AG und die UniCredit Bank Austria AG mandatiert. "Mit dieser Anleihe setzen wir unsere Strategie einer langfristig gesicherten und ausgewogenen Finanzierung fort. Nach erfolgreicher Kapitalerhöhung und einer mehrfach überzeichneten Anleihe in 2009 ist diese Emission ein weiterer Pfeiler unseres Finanzierungskonzeptes", sagt Rudolf Krumpeck, CFO der PORR. " Wir wollen somit die Aktivitäten im Infrastruktur-Bereich weiterhin forcieren sowie unser Wachstum in die neuen Märkte Naher Osten und Nordafrika nachhaltig sichern. Gleichzeitig steigern wir unsere finanzielle und operative Flexibilität."

"Nach der Sommerpause lebt der Kapitalmarkt wieder auf und ermöglicht Emittenten Finanzierungen zu sehr günstigen Konditionen für kurze und mittlere Laufzeiten." sagt Helmut Bernkopf, Mitglied des Vorstandes der UniCredit Bank Austria AG. "Trotz des niedrigen Zinsumfeldes bieten Unternehmensanleihen attraktive Renditen bei kalkulierbarem Risiko. Dies gilt vor allem für etablierte Unternehmen wie auch PORR", so Franz Hochstrasser, stv. Vorstandsvorsitzender der Erste Group.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinneinbruch: Die Porr rechnet, dass das Ergebnis vor Steuern (EBT) von 88.1 Millionen auf rund 35 Millionen einbrechen werde.
Aktuelles
27.11.2019

Der Gewinn des Baukonzerns soll sich heuer mehr als halbiert haben. Ausschlaggebend für die Gewinnwarnung sei die Marktsituation in Polen.

Feierlich: Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft wurde in Wien-Simmering die Eröffnung des Porr-Campus gefeiert.
Aktuelles
01.10.2019

Mit der Eröffnung des neuen hauseigenen Ausbildungs-Campus erweitert die Porr die triale Ausbildung der Baubranche um ein nächstes Level.

Die österreichischen Unternehmen Strabag und Porr schaffen es in das Top-100-Ranking der Deloitte-Studie.
Aktuelles
15.07.2019

Die Baubranche ist weltweit fest in der Hand der Chinesen, aber auch zwei österreichische Firmen mischen, laut einer Deloitte-Studie, vorne mit.

BBT-Vorstand Konrad Bergmeister mit den Sprengmeisterinnen Amelie Fidler (BBT) und Martina Micheler (ARGE).
Aktuelles
05.04.2019

Im Zuge einer Anschlagfeier wurde mit dem Erkundungsstollen Richtung Süden der vierte Vortrieb des Bauloses H51 Pfons-Brenner des Brenner Basistunnels begonnen.

v.l. Franz Reisinger (Geschäftsleitung, Reisinger Gesellschaft m.b.H.), Kurt Lackner (Geschäftsführer, PORR Umwelttechnik GmbH), Martin Richter (Abteilungsleiter Aufschlussbohrungen, PORR Umwelttechnik GmbH), Stephan Hammer (Bereichsleiter, PORR Umwelttechnik GmbH), Isabella Reisinger (Geschäftsleitung, Reisinger Gesellschaft m.b.H.), Christoph Holzer (Kaufmännische Leitung, PORR Umwelttechnik GmbH)
Aktuelles
13.03.2019

Im Februar 2019 hat PORR die grundsätzliche Einigung mit den Eigentümern über den Erwerb der Reisinger Gesellschaft m.b.H. erzielt. 

Werbung