Direkt zum Inhalt
v.l. Franz Reisinger (Geschäftsleitung, Reisinger Gesellschaft m.b.H.), Kurt Lackner (Geschäftsführer, PORR Umwelttechnik GmbH), Martin Richter (Abteilungsleiter Aufschlussbohrungen, PORR Umwelttechnik GmbH), Stephan Hammer (Bereichsleiter, PORR Umwelttechnik GmbH), Isabella Reisinger (Geschäftsleitung, Reisinger Gesellschaft m.b.H.), Christoph Holzer (Kaufmännische Leitung, PORR Umwelttechnik GmbH)

Porr übernimmt Reisinger Gesellschaft m.b.H.

13.03.2019

Im Februar 2019 hat PORR die grundsätzliche Einigung mit den Eigentümern über den Erwerb der Reisinger Gesellschaft m.b.H. erzielt. 

Nach Eintritt der aufschiebenden Bedingungen geht das Familienunternehmen in die Porr über. Das Closing ist für April 2019 geplant.
Die Reisinger Gesellschaft m.b.H. wurde 1970 von Franz Reisinger als Einzelunternehmen in Ennsdorf, Niederösterreich gegründet und besitzt lang Expertise in den Bereichen Brunnenbau, Brunnenregenerierung sowie Erkundungs- und Horizontalbohrungen. Mittlerweile betreibt Reisinger zwei Standorte in Österreich. Aktuell sind 36 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei dem Unternehmen beschäftigt, die Produktionsleistung lag im Vorjahr bei rund drei Millionen Euro. „Reisinger hat jahrzehntelange Erfahrung mit modernsten Bohrverfahren und zählt zu den leistungsfähigsten Anbietern Österreichs. Mit der Übernahme bauen wir die Leistungsfähigkeit der PORR Umwelttechnik GmbH weiter aus", sagt Kurt Lackner, Geschäftsführer der Porr Umwelttechnik GmbH. „Speziell in den Bereichen Brunnenbau und bei Aufschlussbohrungen. Gleichzeitig können wir durch die Akquisition unsere Geothermieleistungen und unser Engagement für erneuerbare Energie wirkungsvoll ausbauen."

Werbung

Weiterführende Themen

Unter dem Dach einer neuen Muttergesellschaft will Luiki seinen erfolgreichen Weg fortsetzen.
Aktuelles
21.04.2020

Alle Angestellten und Arbeiter solle übernommen werden. 

Strauss: Auch Porr stellt auf Grund des Corona-Virus Baustellen ein.
Aktuelles
20.03.2020

Die Porr stellt in Absprache mit Auftraggebern den laufenden Betrieb von mehr als 1.000 Baustellen ein.

Leere Baustellen bald Realität? Noch darf trotz Corona-Virus gebaut werden.
Aktuelles
16.03.2020

Die Regierung will aktuell keinen Baustopp. Eine neues Reglement könnte heute am Abend stehen und am Freitag präsentiert werden.

Aktualisiert: 26.3. 14:35

Die Porr präsentiert die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019
Aktuelles
10.03.2020

Volle Auftragsbücher, hohe Produktionsleistung  die Porr ist im Geschäftsjahr 2019 auf Vorjahresniveau. Deutlich eingebrochen ist jedoch das Ergebnis vor Steuer, wie bereits vom Konzern ...

Das Leube-Führungsduo Heimo Berger (l.) und Rudolf Zrost (r.) mit Wolfgnag Rieder (Mitte) nach der Vertragsunterzeichnung.
Aktuelles
24.02.2020

Der Bereich Infrastruktur von Rieder wurde zu 100 Prozent von Leube übernommen.

Werbung