Direkt zum Inhalt

Porr: Wurzinger neuer Sprecher der Geschäftsführung

20.01.2011

Michael Wurzinger ist seit Jänner 2011 neuer Sprecher der Geschäftsführung der Porr Solutions Immobilien- und Infrastrukturprojekte GmbH, der Projektentwicklungstochter der Porr Gruppe.

Als ehemaliger Immofinanz Vorstand und jahrelanges Mitglied des Direktoriums der Constantia Privatbank AG bringt Wurzinger weitreichende Erfahrung gerade bei der Projektentwicklung und im Bereich Reorganisation mit. "Selbstverständlich betrifft die Umstrukturierung der gesamten Porr-Gruppe auch die Porr Solutions. Eine gemeinsame Entwicklung neuer Strategien wird auch unser Unternehmen stärken. Wir werden bestehende Kompetenzen ausbauen und weiter entwickeln", so Wurzinger.

Der Salzburger hat Betriebswirtschaft an den Universitäten in Graz und Innsbruck studiert. Seit 2006 ist er Member of the Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS). Wurzinger ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Porr präsentiert die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019
Aktuelles
10.03.2020

Volle Auftragsbücher, hohe Produktionsleistung  die Porr ist im Geschäftsjahr 2019 auf Vorjahresniveau. Deutlich eingebrochen ist jedoch das Ergebnis vor Steuer, wie bereits vom Konzern ...

Gewinneinbruch: Die Porr rechnet, dass das Ergebnis vor Steuern (EBT) von 88.1 Millionen auf rund 35 Millionen einbrechen werde.
Aktuelles
27.11.2019

Der Gewinn des Baukonzerns soll sich heuer mehr als halbiert haben. Ausschlaggebend für die Gewinnwarnung sei die Marktsituation in Polen.

Feierlich: Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft wurde in Wien-Simmering die Eröffnung des Porr-Campus gefeiert.
Aktuelles
01.10.2019

Mit der Eröffnung des neuen hauseigenen Ausbildungs-Campus erweitert die Porr die triale Ausbildung der Baubranche um ein nächstes Level.

Die österreichischen Unternehmen Strabag und Porr schaffen es in das Top-100-Ranking der Deloitte-Studie.
Aktuelles
15.07.2019

Die Baubranche ist weltweit fest in der Hand der Chinesen, aber auch zwei österreichische Firmen mischen, laut einer Deloitte-Studie, vorne mit.

BBT-Vorstand Konrad Bergmeister mit den Sprengmeisterinnen Amelie Fidler (BBT) und Martina Micheler (ARGE).
Aktuelles
05.04.2019

Im Zuge einer Anschlagfeier wurde mit dem Erkundungsstollen Richtung Süden der vierte Vortrieb des Bauloses H51 Pfons-Brenner des Brenner Basistunnels begonnen.

Werbung