Direkt zum Inhalt

Der Scania G 450 XT, eine Modellausführung aus der aktuellen, auf die Baubranche fokussierenden LKW-Generation des schwedischen Herstellers.

Robuste Riesen

05.09.2017

Scania fokussiert mit der Fortführung einer seiner aktuellen LKW-Generation weiter auf die Baubranche 

Eine besonders robuste Front macht den neu präsentierten LKW „Scania XT“ aus – er wurde „speziell entwickelt für Kunden mit den härtesten Aufgaben und höchsten Anforderungen an Verfügbarkeit, Produktivität und Robustheit", wie der Produzent anlässlich der Markteinführung betont. Gleichzeitig sei das neue und in unterschiedlicher Größe erhältliche Modell für das Unternehmen „ein wichtiger Schritt im Streben nach Wachstum im Bausegment", erklärt Anders Lampinen, Product Director im Bau-Bereich des schwedischen Fahrzeugherstellers.

„Wir wissen, dass das Interesse an der neuen LKW-Generation groß ist“, führt Lampinen weiter aus. Die im Spätsommer 2016 ein- und nun fortgeführte aktuelle Produktlinie sei gut angenommen worden. Die Kunden aus der Bauindustrie hätten „der Einführung der neuen kurzen und mittellangen Fahrerhäuser, der zusätzlichen Motoroptionen und der typischen, von ihnen benötigten 6x4- oder 8x4-Konfiguration entgegengefiebert", ist er sicher. Dies resultiere nicht zuletzt durch die enge Partnerschaft, die Scania mit seinen Kunden pflege. Lampinen: „Die nachhaltige Profitabilität unserer Kunden steht für uns an erster Stelle.“

Werbung
Werbung