Direkt zum Inhalt
Nach 37 Jahren in Niederösterreich kehrt das in Wien gegründete Unternehmen Prangl zurück in die Bundeshauptstadt. Im Bild der Neubau in Wien-Liesing.

Rückkehr nach Wien

31.01.2017

Traditionsunternehmen Prangl übersiedelt von Brunn am Gebirge nach Liesing

Nach eineinhalb Jahren Bauzeit wurde nun in Wien-Liesing das neue Headquarter des international tätigen Familienunternehmens Prangl eröffnet. Der Spezialist für Kranverleih, Schwertransporte, Arbeitsbühnen und Schwerlastverbringungen ist nun auf einem insgesamt rund 67.000 Quadratmeter großen Areal ansässig. Der komplette Betrieb mit 265 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde damit von Brunn am Gebirge nach Wien übersiedelt. Geschäftsführer Christian Prangl begründet den Ortswechsel mit der besseren Verkehrsanbindung, dem für seine Zwecke attraktiven Areal – und nicht zuletzt mit der Unterstützung durch die Wirtschaftsagentur Wien.

Nach 37 Jahren

Die Prangl GesmbH wurde 1965 in Wien-Simmering gegründet und war 1980 nach nach Niederösterreich abgewandert. In seiner über 50-jährigen Firmengeschichte expandierte das Unternehmen mit Standorten nach Ungarn, Slowenien, Kroatien und die Slowakei und ist heute Dienstgeber für insgesamt etwa 650 Personen. Die gesamte Unternehmensgruppe erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/2016 einen konsolidierten Umsatz von 93,2 Millionen Euro.

Autor/in:
Bernhard Madlener
Werbung

Weiterführende Themen

Stephan Bothen löst Friedrich Mozelt als Geschäftsführer bei Zeppelin Österreich ab.
Aktuelles
09.08.2018

Friedrich Mozelts Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen des Konzerns. 

Mit dem neu entwickelten Kabelpflug von MPH und Schönhofer können Kabel ohne Gräben in den Boden verlegt werden.
Aktuelles
06.08.2018

Ein innovativer Kabelpflug ermöglicht die direkte Verlegung von Glasfaserkabeln ohne aufwändige Grabungsarbeiten.

Aktuelles
03.07.2018

Vom 16. bis 21.Juni demonstrierte Wacker Neuson, was im Bereich der Maschinentechnik heute schon alles möglich ist und was in Zukunft sein kann.

30 Maschinen im Gepäck hatten Liebherr und Mercedes-Benz bei der diesjährigen Roadshow.
Aktuelles
07.05.2018

Bereits zum fünften Mal tourten Liebherr und Mercedes-Benz gemeinsam durch Österreich, um die hauseigenen Maschinen dem interessierten Fachpublikum hautnah zu präsentieren.

Der neue Onlineshop bietet Ersatzteile direkt von Bomag.
Aktuelles
12.04.2018

Bomag erweitert sein Serviceangebot in Österreich um den Bereich E-Commerce und ermöglicht Kunden damit, Ersatzteile nun auch online zu bestellen.

Werbung