Direkt zum Inhalt

Sauberes Powerpaket

24.03.2016

Weycor präsentiert kraftvolle und umweltschonende Leistugslader.

Der AR 250e ist eine komplette Neukonstruktion und führt die Radladerflotte von Weycor mit seinen Leistungsdaten und Abgaswerten an.

Highlight auf dem Weycor-Stand im Freigelände ist der neue Weycor AR 250e. Der Leistungslader, der auf der Bauma erstmals präsentiert wird, ist mit einem wassergekühlten Sechszylinder Deutz Dieselmotor TCD 6.1L6 mit 169kW (218 PS) ausgestattet. Mit einem maximalen Drehmoment von 900Nm reiht sich die Produktneuheit in die Reihe der Leistungslader ein. Der grenzlastregulierte hydrostatische Fahrantrieb mit Druckabschneidung und geschlossenem Kreislauf wirkt auf alle vier Räder. Der AR 250e, ist eine komplette Neukonstruktion und setzt sich mit seinen Leistungsdaten und Abgaswerten gleich an die Spitze der weycor AR Radladerflotte. Alle auf der Bauma ausgestellten Radlader erfüllen die Anforderungen der Abgasstufe Tier 5 ready. Der AR 65e erhält das „Bluetrac Start Stopp Logo“ dank seines Sprit sparenden und Betriebsstunden senkenden Start-Stopp-Systems.

Bauma 2016, Freigelände 808/1 

Werbung

Weiterführende Themen

Derzeit der stärkste Radlader von Atlas Weyhausen: der AR 680
Aktuelles
25.02.2019

Atlas Weyhausen startet seine Offensive in der Radladerleistungsklasse.

Die RD3-Fernüberwachung der neuen Excellence Line erlaubt es, die Hämmer in Google Maps zu überwachen.
Aktuelles
04.01.2019

Das Jubiläum feiert Rammer, ein Teil des Sandvik Konzerns, mit der Einführung der aktualisierten Excellence Line und dem Start des Telematiksystems.

Aktuelles
18.09.2018

Ein automatisierter Fahrlader von Sandvik beweist Präszision im Glaslabyrinth. 

Stephan Bothen löst Friedrich Mozelt als Geschäftsführer bei Zeppelin Österreich ab.
Aktuelles
09.08.2018

Friedrich Mozelts Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen des Konzerns. 

Mit dem neu entwickelten Kabelpflug von MPH und Schönhofer können Kabel ohne Gräben in den Boden verlegt werden.
Aktuelles
06.08.2018

Ein innovativer Kabelpflug ermöglicht die direkte Verlegung von Glasfaserkabeln ohne aufwändige Grabungsarbeiten.

Werbung