Direkt zum Inhalt
Konzernchef Paul Schuler gibt die Übernahme der französischen Parex bekannt.

Sikas großer Wachstumssprung

08.01.2019

Der schweizer Bauchemiekonzern Sika übernimmt den französischen Mörtelhersteller Parex.

Sika setzt zu einem großen Wachstumssprung an: Der Bauchemiekalienhersteller will den Mörtelhersteller Parex aus Frankreich für rund 2,5 Milliarden Franken übernehmen. Parex befindet sich im Besitz von CVC Fund V, einem Fonds der gleichnamigen Private-Equity-Gesellschaft. Bezüglich des Produkteangebots und der Vertriebskanäle ergänzten sich die beiden Geschäfte, betonte Konzernchef Paul Schuler. Mit der Milliarden-Transaktion ist der Appetit des schweizer Konzerns auf große Zukäufe vorerst gestillt. "Wir haben viel auf dem Teller, jetzt wird es eine Pause geben."

Im Jahr 2018 erzielte Parex, die über 74 Fabriken in 23 Ländern verfügt, einen Umsatz von rund 1,2 Milliarden Franken. Mit einem operativen EBITDA von rund 195 Millionen Franken erwirtschafte Parex "attraktive" Margen von 16 Prozent. Mit der Übernahme würde das sehr profitable Mörtelgeschäft bei Sika um mehr als das doppelte wachsen. 

Werbung

Weiterführende Themen

Nach der Neugründung heißt Waagner-Biro Stahl nun Waagner-Biro Steel and Glass.
Aktuelles
07.08.2019

Ein Investor aus Abu Dhabi gibt das Startkapital und hilft dem insolventen Stahl-Glas-Spezialisten wieder auf die Beine.

v.l. Franz Reisinger (Geschäftsleitung, Reisinger Gesellschaft m.b.H.), Kurt Lackner (Geschäftsführer, PORR Umwelttechnik GmbH), Martin Richter (Abteilungsleiter Aufschlussbohrungen, PORR Umwelttechnik GmbH), Stephan Hammer (Bereichsleiter, PORR Umwelttechnik GmbH), Isabella Reisinger (Geschäftsleitung, Reisinger Gesellschaft m.b.H.), Christoph Holzer (Kaufmännische Leitung, PORR Umwelttechnik GmbH)
Aktuelles
13.03.2019

Im Februar 2019 hat PORR die grundsätzliche Einigung mit den Eigentümern über den Erwerb der Reisinger Gesellschaft m.b.H. erzielt. 

Bau München
13.02.2019

Die Österreichische Bauzeitung hat auf der Bau in München bei Branchengrößen nachgefragt, was Sie sich vom Jahr 2019 erwarten.

Peter Beisl ist neuer Verkaufsleiter Hoch- und Tiefbau sowie Baustoffhandel bei Sika Österreich.
Aktuelles
10.12.2018

Peter Beisl ist neuer Verkaufsleiter Hoch- und Tiefbau sowie Baustoffhandel bei Sika Österreich. 

Der Umsatz der schweizer Bauchemie- und Klebestoffherstellerin Sika wuchs von Jänner bis September um 15 Prozent auf 5,32 Milliarden Franken.
Aktuelles
29.10.2018

Der Schweizer Bauchemiekonzern Sika schreibt erneut Rekordergebnisse.

Werbung