Direkt zum Inhalt

Angesichts der geschäftlichen Entwicklung ihrer Mitgliedsbetriebe zeigen sich die neun Landesinnungsvertreter des Baugewerbes weitgehend optimistisch.

Spürbarer Aufschwung

04.09.2017

Volle Auftragsbücher, bescheidene Preise, fehlende Facharbeiter und die Digitalisierung der Branche vor der Türe – das Jahr 2017 aus der Sicht der neun Landesinnungsmeister.

Die Österreichische Bauzeitung hat einen Rundruf unter den WKO-Landesinnungen Bau gemacht. Nachfolgend die Stellungnahmen der neun Landesinnungsmeister zur Auftragslage ihrer Mitgliedsbetriebe, der Entwicklung der Lehrlingssituation, der branchenweiten Digitalisierung und Hoffnungen angesichsts der nahendenden Nationalratswahl:

Rainer PAWLICK, Landesinnung Bau Wien 
Robert RAUTER, Landesinnung Bau Kärnten 
Robert JÄGERSBERGER, Landesinnung Bau Niederösterreich 
Johann JASTRINSKY, Landesinnung Bau Salzburg
Alexander PONGRATZ, Landesinnung Bau Steiermark
Anton RIEDER, Landesinnung Bau Tirol
Gerhard KÖPPEL, Landesinnung Bau Burgenland
Peter KECKEIS, Landesinnung Bau Vorarlberg
Norbert HARTL, Landesinnung Bau Oberösterreich

Werbung

Weiterführende Themen

Von 22. bis 27. August wird das Team Austria bei den 45. internationalen Berufsweltmeisterschaften wieder alles geben.
Aktuelles
31.05.2019

Das Team Austria absolvierte in der Bauakademie Oberösterreich in Steyregg das zweite Teamseminar für die WorldSkills 2019 in Kazan. 

Aus der Branche
11.12.2017

Am 30. November luden die österreichischen Bauakademien zum „Bau-Lehrlings-Casting 2017“, um die dringend benötigten Fachkräfte der Zukunft zu identifizieren.

Das Lehrings-Casting an den Bau-Akademien bietet Chancen für talentierte Nachwuchskräfte wie auch für die Ausbildungsbetriebe. Im Bild ein Eindruck vom Casting 2016.
Aus der Branche
15.11.2017

Am 30. November 2017 laden die österreichischen Bau-Akademien wieder zum Lehrlings-Casting ein. Auch die Vertreter der Ausbildungsbetriebe sind willkommen, um sich gleich „ihren“ Lehrling ...

Das Team Austria konnte bei den heurigen World Skills elf Medaillen erringen.
Aus der Branche
13.11.2017

Österreichs Fachkräfte können sich über einen Medaillenregen bei den World Skills freuen: darunter die goldene Titelverteidigung der Betonbauer und ein vergoldeter Maurer.

Das österreichische Team wird 2017 mit 40 Fachkräften zur Berufs-WM „World Skills“ in Abu Dhabi antreten.
Aus der Branche
11.04.2017

Unter den 40 teilnehmenden Fachkräften aus Österreich beim kommenden „World Skills“-Bewerb sind auch Vertreter der Bauberufe. Diese rechnen mit einem Stockerlplatz.

Werbung