Direkt zum Inhalt

Standards4Pros:Bau – Normen per App

05.02.2020

Anfang des Jahres traten die neuen Ausbildungsordnungen in Kraft. Um den Bau-Lehrlinge Zugang zu den wichtigsten Normen zu bieten, wurde die App „Standards4Pros:Bau“ entwickelt.

Die Digitalisierung macht auch vor Österreichs Baustellen nicht halt, im Gegenteil – von der Planung bis zur Ausführung kommen die verschiedensten Apps und Tools zur Anwendung. Wichtig ist, Berufe am Bausektor an die modernen Methoden und eine interdisziplinäre Vorgangsweise heranzuführen. Mit dem Projekt „Baulehre 2020“ wird die Ausbildung am Bau in Österreich nun neu ausgerichtet und an das digitale Zeitalter angepasst. Um den Zugang zu digitalen Tools für Lehrlinge zu erleichtern, stellen die Bundesinnung Bau und der Fachverband der Bauindustrie alle Baulehrlingen im zweiten Lehrjahr Tablets inklusive vorin­stallierter relevanter Apps zur Verfügung. Die ersten Tablets wurden bereits im Herbst ausgerollt. Neben einer E-Learning-Plattform ist darauf auch die App ­„Standards4Pros:Bau“ zu finden.

Mit Standards4Pros:Bau können Baulehrlinge auf die jeweils aktuellen Versionen von 20 wichtigen Baunormen zugreifen. Diese wurden speziell für die Ausbildung im Baubereich ausgewählt – von Putz­arbeiten bis Wärmedämmung – und legen z. B. Anforderungen fest, wie Gebäude energieeffizient geplant und gebaut werden. Mit dieser Basisausstattung an ÖNormen wird ein grundlegendes Verständnis dafür geschaffen, wie Standards im Beruf hilfreich unterstützen. Irene Glaninger von der Geschäftsstelle Bau der WKÖ ist zuversichtlich: „Baulehrlinge sind die Fachkräfte von morgen. Deshalb ist es wertvoll, dass sie sich bereits in der Ausbildung mit Standards und Regelwerken beschäftigen. Mit einem einfachen und schnellen Zugang zu relevanten ÖNormen und damit zum aktuellen Expertenwissen aus der Branche sind sie für ihr berufliches Weiterkommen gut gerüstet.“

Die neuesten Entwicklungen der ÖNormen werden in Kooperation mit Austrian Standards präsentiert.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Normen
04.03.2020

Die vierteilige ÖNorm B 2599 „Rohre und Formstücke“ wird aktualisiert und voraussichtlich Anfang Mai 2020 als Entwurf zur Stellungnahme vorliegen.

Normen
19.02.2020

ÖNorm B 8110-2 „Wärmeschutz im Hochbau – Teil 2: Wasserdampfdiffusion, -konvektion und Konden­sationsschutz“ wurde im Jänner 2020 in aktualisierter Ausgabe publiziert.

Die Gewinner der Living Standards Awards 2020.
Aktuelles
28.01.2020

Die Auszeichnungen in fünf Kategorien zeigen die Wichtigkeit und den Nutzen von Standards in allen Bereichen des täglichen Lebens.

Normen
22.01.2020

Die bewährte Verfahrensnorm ÖNorm B 2061 liegt als neuer Entwurf zur Stellungnahme bis Ende Jänner 2020 auf.

Normen
04.12.2019

ÖNorm B 2204 „Ausführung von Bauteilen – Werkvertragsnorm“ ist erschienen. Die Initiative Dialogforum Bau trägt Früchte: Ein neuer Standard ersetzt fünf ÖNormen und erleichtert die Anwendung in ...

Werbung