Direkt zum Inhalt
AvenariusAgro kann seinen Standort in Wels ausweiten und setzt damit auf regionale Arbeitskraft.

Standortausbau in Wels

11.10.2016

Nachbargrundstück übernommen: Auch künftig wird der oberösterreichische Bauchemiehersteller AvenariusAgro ein Teil des Welser Industriegeländes bleiben. 

Durch die Absiedelung einer Firma auf dem 6.000 Quadratmeter großen Nachbargrundstück, ergab sich für den Bauchemiehersteller AvenariusAgro die einmalige Chance neue Betriebsfläche zu generieren. Die Umbau- und Adaptierungsarbeiten sollen bereits in den kommenden Monaten planmäßig abgeschlossen werden. Der neu gewonnene Raum wird anschließend für den Ausbau von fugenlosen Bodenbeschichtungen für Industrie, Gewerbe, Gesundheitswesen und Tiefgaragen sowie Verbrauchermärkten genutzt. Die Installierung eines neuen Kompetenzzentrums, von dem aus internationale Impulse sowie F&E-Aktivitäten gesteuert werden sollen, zählt zu den wichtigsten Expansionsmaßnahmen bei diesem Projekt. Aufgrund der steigenden Nachfrage, verspricht sich der Bauchemiehersteller im Bereich zweikomponentiger Bodenbeschichtungssysteme, weiteres Wachstum.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

1550 Meter Spannweite weißt die Osman-Gazi-Brücke auf.
Aktuelles
27.09.2016

BASF unterstützte den Bau der Osman-Gazi-Brücke in Istanbul mit Speziallösungen zum Schutz der Widerlager für die Stahl-Hängebrücke.

Der Baukonzern Ardex übernimmt eine Mehrheit an der Wakol GmbH.
Aktuelles
05.08.2015

Der Baukonzern Ardex übernimmt eine Mehrheit an der Wakol GmbH und will so die Kompetenzen beider Unternehmen stärken und ausbauen.

Sonderthemen
29.11.2013

Zeit ist Geld – erst recht auf der Baustelle. Damit die A1 nicht zu lange für den Verkehr gesperrt bleibt, kam bei der Sanierung der Betonfahrbahn ein Erhärtungsbeschleuniger zum Einsatz. 

Werbung