Direkt zum Inhalt

Streckmetall-Fensterläden nach Maß

30.09.2011

Um Kundenwünschen gerecht zu werden, setzt der Vorarlberger Fensterladen-Spezialist AST vermehrt auf maßgeschneiderte Streckmetalllösungen.

So auch beim Ausbau des Sozialzentrums in Ludesch. Das Ergebnis ist ein Streckmetallflügel mit spezieller Maschenoptik. In insgesamt drei Ebenen lassen sich die Fassadendenelemente nun bewegen. Die gewählte Beschlagslösung garantiert einfaches Handling und geräuschlose, präzise Laufeigenschaften, verspricht AST.
www.ast.eu

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.:Horst Ache (Geschäftsbereichsleiter Generalunternehmen und Prokurist, Unger Stahlbau), Heimo Pascher (Technischer Geschäftsführer Austrotherm), Klaus Haberfellner (Geschäftsführer Austrotherm Gruppe), Johann Moser (Vize-Bürgermeister Stadtgemeinde Purbach) beim Spatenstich zur Errichtung neuer Lagerhallen für die Fertigwaren.
Aktuelles
14.09.2020

Der Dämmstoffspezialist startet mit einer Investitionsoffensive in den Herbst. Neue Gebäude und Anlagen werden errichtet, Abläufe werden durch Digitalisierung effizienter. 

Recht
21.09.2020

Unzuverlässigen Unternehmern droht nach dem Bundesvergabegesetz 2018 (BVergG) eine jahrelange Vergabesperre.

Recht
21.09.2020

Es obliegt dem Kläger, einen behaupteten Mangel zu beweisen. Gemäß § 924 ABGB leistet der Übergeber nur für Mängel Gewähr, die bei der Übergabe vorhanden sind. 

Bauhandbuch
14.09.2020

Einmal im Jahr liefern wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der WKO umfassende Kalkulationsbeispiele für Baugewerbe und -industrie.

Aktuelles
10.09.2020
Werbung