Direkt zum Inhalt

Tiefgehende Informationen

30.10.2013

Am 14.11. findet in Graz das Seminar „Technische und zwischenmenschliche Havarien im Spezialtiefbau und in der Geotechnik“ statt. Damit will die VÖBU einen Impuls für die Branche liefern.

„Wir müssen leider immer mehr feststellen, dass so manche Havarien bzw. Konflikte auf zwischenmenschlichen Problemen beruhen“, meint Thomas Pirkner, Geschäftsführer der VÖBU. „Wir wollen mit diesen Vortragsveranstaltungen einen Impuls für die Branche geben, sodass alle Projektbeteiligten wieder gemeinsam auf einer vernünftigen zwischenmenschlichen Basis die Bauprojekte abwickeln.“ Aus diesem Grund nimmt sich am 14.11. das Seminar „Technische und zwischenmenschliche Havarien im Spezialtiefbau und in der Geotechnik“ in Graz diesem speziellen Themas an.

Programm und Anmeldung unter:

http://www.vöbu.at/itemacms/cms/veranstaltung_detail.asp?Page=204#

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung
Werbung