Direkt zum Inhalt

Trockenbauer mit EU Zertifikat

21.10.2014

Die Europäische Produkt Deklaration (EPD) ist der neue Ökologieausweis für Baustoffe. Vor kurzem wurden die Gipskartonplatten der Firmen Knauf und Saint-Gobain Rigips EPD zertifiziert. 

Für ihre nachhaltigen Gipsplatten bekamen Saint-Gobain Rigips und Knauf Mitte Oktober in Brüssel von der „ECO Platform“ die  Enviromental-Product-Declaration (EPD) verliehen.. Diese Nachhaltigkeitsbewertung gibt ein Bild über Primärenergieeinsatz und Umweltauswirkungen, wie z.B. den Treibhauseffekt. Für Architekten und Bauherren bieten diese Kennzahlen eine optimale Grundlage zum Produktvergleich. Zudem wird dadurch eine einheitliche Basis für die Erstellung von Ökobilanzen im Baubereich geschaffen. Das Österreichische Institut für Baubiologie und Bauökologie zeichnet sich für diese Berechnungen verantwortlich. „Die EPD fasst die relevanten Daten zu, für den Gebäudezertifizierer verständlichen, Angaben über beispielsweise Primärenergiegehalt, Treibhauspotential oder Versäuerungspotential zusammen“, so Jens Koch, Bereichsleiter Architektur & Holzbau und Projektleiter bei Saint-Gobain Rigips Austria für die EPD. 

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Sieben Lehrlinge stellten sich der Herausforderung der Saint-Gobain- Rigips-Lehrlings-Trophy 2016.
Aktuelles
10.05.2016

Sieben Lehrlinge im Kampf um die Saint-Gobain- Rigips-Lehrlings-Trophy 2016.

Gregor Todt (Präsident des VÖTB), Trockenbaulehrling Simon Hofer, Andreas Bauer (Knauf Pressesprecher), Bernd Landsmann (Leiter der Knauf Architektenbetreuer), Trockenbaulehrling Philipp Gruber, Karl Singer (Knauf Schulungsleiter) und Karl Hofstadler (Berufschullehrer der Landesberufsschule) zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden (v.l.)
Aktuelles
26.04.2016

Salzburger Lehrlinge lösen Ticket für Vilnius bei der österreichweiten Vorausscheidung für die Knauf Junior Trophy.

Am Podium: Moderatorin Gisela Gary, Architekt ­Michael Salvi,  ÖSW-Vorstand ­Michael Pech,  Prof. Alfred Pfabigan und VÖTB-Präsident Gregor Todt. (v.l
Branche
30.11.2015

Preisdruck versus Qualität in der Ausführung – ein altes Thema aus einem neuen Blickwinkel. Das erste VÖTB-Forum regte zur Diskussion und zum Nachdenken an.

Am 6. Oktober findet das erste VÖTB Forum in Wien statt.
Aktuelles
18.08.2015

Am 6. Oktober findet das VÖTB Forum 2015 statt. Der Tag steht unter dem Motto „Kosten – Preise – Qualität: Chancen und Risiken für den Trockenbau.

Bernd Landsmann, Knauf Architektenbetreuer, Heide Nunner, Knauf Eventmanagerin, Andreas Bauer, Knauf PR-Verantwortlicher, die beiden Trockenbaulehrlinge, Mujo Mahmutovic und Amer Halilovic, Karl Singer, Knauf Schulungsleiter und Ulrich Konrad, Berufschullehrer der Landesberufsschule Wals, (v.l.) bei der Siegerehrung.
Aktuelles
28.04.2015

Trockenbaulehrlinge aus ganz Österreich kämpften in Liezen bei der Vorausscheidung der Knauf Junior Trophy 2015 um das Ticket für den internationalen Wettbewerb.

Werbung