Direkt zum Inhalt
AKM Bürohaus © AKM

Und die Nominierten sind...

29.01.2018

Bereits zum neunten Mal würdigt die ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS) Gebäudesanierungen, die ein gestalterisches, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Herangehen an Energieeffizienz unter Beweis stellen.

Noch im letzten Jahr kam die Jury unter dem Vorsitz von Architekt Kislinger (AH3) zusammen, beurteilte und bewertete die Einreichungen. Das Ergebnis: Neun nominierte energieeffiziente Sanierungen, die am 13. März 2018 ins Rennen um den Ethouse-Award gehen.

Die Nominierten sind:

  • BEL-VEDERE im Fasanviertel (Bauherr: Ulreich Bauträger GmbH, Architektur: Atelier Kaindl + Kuntner GmbH)
  • Haus AW in der Südsteiermark (Bauherr: Privat, Architektur: Norbert Müller)
  • AKM Bürohaus (Bauherr: AKM, Architektur: Rataplan - Architektur ZT GmbH)
  • Wohnhaus Lorystraße (Bauträger: ÖVW - Österreischisches Volkswohnungswerk, Achitektur: Elisabeth Steinbichler)
  • Haus L. (Bauherr: Privat, Architektur: Reinberg ZT GmbH)
  • Volksschule Arnoldstein (Bauträger/Bauherr: Marktgemeinde Arnoldstein, Architektur: Arch+More ZT GmbH)
  • Lobmeyrhof in Wien (Bauträger: GSD Gesellschaft für Stadt- und Dorferneuerung m.b.H.)
  • Neue Mittelschule Frankenmarkt (Bauträger/Bauherr: Verein zur Förderung der Infrastruktur der Marktgemeinde, Architektur: Proyer & Proyer Architekten)
  • Kremser Sternhof (Bauträger: GEDESAG - Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs-Aktiengesellschaft, Architektur: Architektur Krammer)

http://ethouse.waermedaemmsysteme.at/

 

 

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Tiwag KWB Leitstelle mit Besucherzentrum in Silz, Tirol, ist einer der Preisträger.
Aktuelles
27.10.2015

Sechs Preisträger konnten sich über den Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs 2015 freuen.

Trotz Energieeffizienzkriterien & Co. wird in Österreich weniger gedämmt als im Jahr 2008.
Aktuelles
16.09.2015

Energieeffizienz ist seit Jahren eines der wichtigsten Themen in der Baubranche. Die Zahlen der Dämmstoffindustrie sprechen allerdings eine andere Sprache.

Aktuelles
22.08.2014

In Kursen der Bauakademie wird von Kursteilnehmern immer wieder die Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit von WDV-Systemen zum Thema gemacht. Ein Versuch zur Aufklärung. 

 

Sonderthemen
26.04.2014

Betonteile zum Heizen und Kühlen standen im Mittelpunkt des Expertenforums „Energiespeicher Beton“. Gemeindezentren, Industriebauten und Museen nutzen mittlerweile Bauteilaktivierung.

News
05.06.2013

Bereits zum vierten Mal hat Isover Austria Mitte Mai 2013 im Rahmen der Energy Efficiency Award die innovativsten Projekte im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz bei Gebäudesanierungen gekürt ...

Werbung