Direkt zum Inhalt

Advertorial

Verbessern Sie die Compliance mit Sicherheitsvorschriften für Geräte

01.05.2019

Sorgen Sie für eine einfache Verwaltung von Inspektionsprotokollen und die deutliche Angabe des Sicherheitsstatus von Geräten – direkt am Einsatzort. Unsere visuellen Sicherheitskontrollsysteme helfen Ihnen, die Vorschriften der EU-Richtlinie 2009/104/EG zur Gerätesicherheit ganz einfach zu erfüllen. 

  • Compliance mit Vorschriften für die Gerätesicherheit:
    Inspektionsergebnisse stehen auf entnehmbaren Einsteckschildern direkt am Einsatzort auf dem Gerät selbst zur Verfügung, sodass Anwender auf einen Blick erkennen können, wann das jeweilige Gerät zuletzt geprüft wurde. Die Einsteckschilder können entnommen und gemäß den Protokollierungsvorschriften der EU-Richtlinie 2009/104/EG aufbewahrt werden.
     
  • Vermeiden von Arbeitsunfällen und Verzögerungen:
    Das letzte Inspektionsdatum ist direkt auf dem Gerät ersichtlich. Wenn die Inspektion ergibt, dass sich das Gerät nicht in einwandfreiem Zustand befindet, zeigt der Anhänger deutlich den Hinweis „Nicht verwenden“ an.
     
  • Äußerst effiziente Geräteinspektionen:
    Die Safetrak-Software ermöglicht eine digitale Verwaltung der Geräteinspektionen und unterstützt maßgeschneiderte Inspektionsabläufe, die Schritt für Schritt durchgeführt werden, nachdem ein QR-Code auf dem Anhänger mithilfe eines Smartphones gescannt wurde. Die Software ermöglicht auch das automatische Erstellen von Geräteinspektionsberichten.

Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden, um zu erfahren, wie Sie die Compliance für zahlreiche Werkzeuge und Geräte sofort verbessern können.

Weiterführende Themen

Rund 150 Teilnehmer kamen zum fünften VÖTB-­Forum in der Wolke 19 im Ares Tower in Wien.
Aktuelles
12.11.2019

In der sich ständig und immer schneller verändernden Arbeitswelt ist Kommunikation das Um und Auf, so das Fazit der Trockenbauunternehmen im Rahmen des VÖTB-Forums.

Die Referenten der von den beiden Unternehmen Knauf und Knauf Insulation organisierten Wohnbauveranstaltung in Innsbruck (v.l): Knauf Insulation GF Udo Klamminger, Architekt Dietmar Eberle, Tiroler Landesrat Johannes Tratter, KMH GF Otto Ordelt, Hendrik Reichelt von Kaufmann Bausysteme und Vorstand der Innsbrucker Stadtplanung Wolfgang Andexlinger
Aktuelles
11.11.2019

Nachverdichtung, modulares Bauen und moderne Raumplanung standen im Fokus beim diesjährigen Wohnbau-Event von Knauf und Knauf Insulation.

Aktuelles
13.11.2019

Im Auftrag der Bundesinnung Bau wurde ein umfassendes E-Learning-Portal zur Unterstützung der Ausbildung von Baulehrlingen entwickelt.

3. Platz in der Kategorie Nation tätige Unternehmen Kleinbetriebe für die UTB Laser- und Vermessungstechnik: v.l. WK Burgenland Vizepräsident Paul Kraill, die UTB-Chefs Hannes Wagner, Martin Mößner und Ingmar Ulreich sowie Donau Versicherung-Landesdirektor Gerhard Schneebacher
Aktuelles
08.11.2019

Im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens hat die UTB auch noch den Austrian Leading Company Award erhalten.