Direkt zum Inhalt

Viertel Zwei wächst weiter

18.06.2008

Das Bürogebäude Plus Zwei ist eines von insgesamt sechs Projekten, die in Viertel Zwei bis 2010 in der Wiener Krieau entstehen. Derzeit errichtet die Alpine Mayreder Bau GmbH nach Plänen des Wiener Architekten Martin Kohlbauer das 33 Meter hohe Bürogebäude.

Mit dem Gebäude Plus Zwei verfügt das Viertel Zwei über ein weiteres herausragendes Bürohaus. Seine ­signifikante Raumfigur in Nachbarschaft zum großen geschwungenen Hoch Zwei stellt einen weiterführenden städtebaulichen Akzent dar. Plus Zwei besteht aus dem Erdgeschoß und acht Obergeschoßen. Die ersten drei Geschoße bilden annähernd einen quadratischen Grundriss, welcher sich ab dem dritten Obergeschoß in zwei Riegel aufgliedert. Am Dachgeschoß werden der Riegel A und B durch eine Stahlfachwerkkonstruktion wieder miteinander verbunden. Aus statischer Sicht stellten die beidseitigen Auskragungen über dem dritten Geschoß des Riegels B eine technische Herausforderung dar. Die imposant wirkende Auskragung im Südteil mit fast 20 Metern Höhe wurde mithilfe von zwei Schrägstützen elegant befestigt. In der Tiefgarage, sie befindet sich in drei Geschoßen unter dem Viertel, werden künftig knapp 500 Pkws einen Abstellplatz finden. Der Parkplatz ist so angelegt, dass er leicht erreicht werden kann. Damit wird das Viertel Zwei zur autofreien Zone. Der Rohbau konnte nach nur 15 Monaten fertiggestellt werden. Die Planung der großzügigen Grünanlagen wurde in die Hände des Landschaftsarchitekten Prof. Wehberg von Wes & Partner gelegt. Gut die Hälfte des gesamten Grundstückes wird mit Grünflächen bzw. Wasserflächen veredelt. Der geplante Park ist öffentlich und bietet Raum für Erholung. Die Bürogebäude Hoch Zwei und Plus Zwei werden nach ihrer Fertigstellung der OMV, Mitteleuropas führendem Öl- und Gaskonzern, als neues Headquarter dienen. Die Fertigstellung ist für Ende 2008 geplant.

aus: bau.zeitung 24/08, S. 6

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Großes Projekt, großes Team: Der KOOP Award in der Kategorie Infrastruktur ging an das Projektteam "Umbau Knoten Prater".
Aktuelles
20.04.2018

Zum zweiten Mal in der Geschichte des Baukongresses wurden die KOOP Awards verliehen. Auch dieses Jahr zeigen die Siegerprojekte eindrucksvoll, dass sich ein Umdenken bei der durch Konflikte ...

Beim Umbau der Generali-Arena kamen der Wandschalungsklassiker Manto und die Alu-Moduldeckenschalung Topec von Hünnebeck zum Einsatz.
Aus der Branche
25.04.2017

Globale Trends, mehr Effizienz auf der Baustelle und infrastrukturelle Herausforderungen: Schalungsexperten setzen neue Impulse am Bau und beeindrucken mit Herzeigeprojekten.

Kickinger-Geschäftsführer Harald Schrittwieser, Planungsleiter Arno Gruber, Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, sowie die Kickinger-Mitarbeiter Christa Schwarz und Johann Berger mit dem zweiten Geschäftsführer Werner Bathelt.
News
11.04.2017

Das niederösterreichische Bauunternehmen Kickinger wurde ausgezeichnet.

Bernhard Schwei, Sabine Schöffmann und Geschäftsführer Peter Wollte (v.l.) - das starke Team der Haider & Co Hoch- und Tiefbau GmbH.
Aktuelles
19.07.2016

Neuer Firmensitz und zusätzliche Frauenpower – ein bewegtes Jahr für die Haider & Co Hoch- und Tiefbau GmbH.

Im zweiten Quartal soll die Bilfinger MCE ein Teil von Habu werden.
Aktuelles
16.03.2016

Bilfinger verkaufte die Bilfinger MCE an die Habau. Das Geschäft soll nach Prüfung des Kartellamts im zweiten Quartal abgewickelt werden.

Werbung