Direkt zum Inhalt
Die neue E-Learning Plattform "Beton.Wissen" soll die Aus- und Weiterbildung in der Bau- und Fertigteilbranche forcieren.

VOEB: Wissen auf Abruf

04.05.2018

Der Verband Österreichischer Beton- und Fertigteilwerke hat seine Onlineplattform betonwissen.at erweitert. Das sind die aktuellen Neuerungen.

Mit der E-Learning-Plattform "BetonWissen" macht der Verband Österreichischer Beton- und Fertigteilwerke (VÖB) sein Know-How zu vorgefertigten Betonerzeugnissen online zugänglich. Neben der Vermittlung von Grundlagen über den Baustoff Beton und die gesamte Palette von Betonfertigteilen gibt es nun auch die Möglichkeit, an Seminaren zu einzelnen Produktgruppen teilzunehmen. Hat man ein Kapitel des ausgewählten Seminars erarbeitet, können die gelernten Inhalte mit dem Wissenscheck überprüft werden. Am Ende jedes Seminars wird schließlich ein Test absolviert, um nach positivem Abschluss ein spezielles Diplom zu erhalten. Dieses kann wiederum online ausgedruckt werden und dient als Nachweis der Weiterbildungsaktivitäten.

Karrierechancen stärken

Darüber hinaus bietet die Plattform Montageanleitungen zu bestimmten Betonfertigteilen auf Abruf. Künftig wird sie zudem um eine vierte Kategorie „Sonstiges“ erweitert, die Themen jenseits von Grundlagen, Produktgruppen und Montageleitungen abdeckt. „Mit der Einführung unseres neuen E-Learning-Angebots fördern wir die Aus- und Weiterbildung all jener, die in der Bau- und Fertigteilbranche der heimischen Bauwirtschaft tätig sind“, sagt Gernot Brandweiner, Geschäftsführer des VÖB. „Als unabhängiger Wirtschaftsverband möchten wir dadurch die Karrierechancen in diesem Industriezweig stärken.“

www.betonwissen.at

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

„Unser Ziel besteht darin, in Österreich eine ähnlich marktführende Position wie in Deutschland aufzubauen“, sagt Herbert Geier.
Branche
20.06.2017

Seit einem Jahr ist Collomix in Österreich mit zwei Gebietsleitern aktiv: eine erste Bilanz.

Die Jungbaumeisterinnen Pamela Piwalt (links) und Astrid Lahofer mit Niederösterreichs Landesinnungsmeister Robert Jägersberger.
Aus der Branche
31.01.2017

32 Absolventinnen und Absolventen der Baumeister­prüfung erhielten ihre Urkunden feierlich überreicht.

Die Spartenentwicklung zeigt deutlich den Leistungsträger Wohnbau sowie Rückgänge im Tief-und Straßenbau.
Aktuelles
30.08.2016

Aufgrund mangelnder Planbarkeit starten die heimischen Betonwerke zurückhaltend in die zweite Jahreshälfte, gleichzeitig ist der Blick in die Zukunft jedoch auch positiv.

Sarah Richter (Geschäftsführung Bau EPD GmbH), Gernot Brandweiner (VÖB Geschäftsführer)  und Hildegund Mötzl (stellvertretende Vorsitzende im PKR Gremium der Bau EPD GmbH, Institut für Bauökologie und Baubiologie IBO) sind zufrieden mit der neuen Umweltdeklaration.
Aktuelles
30.03.2016

Dem Verband Österreichischer Beton- und Fertigteilwerke (VÖB) gelang es nach dreijähriger Forschungs- und Projektarbeit mit der TU Graz, die neu geschaffene Umwelt-Produktdeklaration „Frischbeton ...

Energieoptimiertes Bauen ist in aller Munde.
Aktuelles
19.01.2016

Die IG Passivhaus Plus bietet den österreichweit ersten, modularen Handwerkerkurs mit Möglichkeit zur Personenzertifizierung nach ISO 17024 und ECVET Vorbereitung an.

Werbung