Direkt zum Inhalt
 

Vorhang auf

19.01.2015

Unter dem Motto „Best of Talent“ wurden Lehrlinge und Lehrbetriebe der Bundessparte Gewerbe und Handwerk geehrt.

Genau 40 ausgezeichnete Lehrlinge und 40 Lehrbetriebe der Bundessparte Gewerbe und Handwerk wurden im Rahmen der Veranstaltung „Best of Talent“ vor den Vorhang geholt. Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl sowie die Obfrau der Bundessparte, Renate Scheichelbauer-Schuster ehrten die besten Lehrlinge und Lehrbetriebe des Jahres 2014. Für Scheichelbauer-Schuster war es „ein Freudentag, denn solche Talente und solche Betriebe braucht das Land.“ Auch Mitterlehner betonte, dass „qualifizierte Fachkräfte zu den wichtigsten Stärken des Wirtschaftsstandorts Österreich zählen.“  Daher wolle man das international anerkannte Erfolgsmodell der  Lehre noch attraktiver machen.“ Unter den ausgezeichneten Lehrlingen befand sich auch der Maurer Otto Robert Gradl, Duswald KG. Als Bester der „Best of Talents“ wurde auch Oliver Anibas, Nationensieger der letztjährigen EuroSkills, begrüßt. Sein Titel, so Anibas, sei für ihn selbst die größte Motivation, seine Ausbildung erfolgreich fortzusetzen und ein Zeichen, dass man als Lehrling bei heimischen Betrieben Top-Chancen vorfinde.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
07.10.2014

Bei den Euroskills 2014 trumpften die jungen österreichischen Facharbeiter groß auf. Insgesamt sicherte sich das Team Austria 19 Medaillen und damit auch die Nationenwertung.

News
28.10.2011

Karl Pölzl, Seniorchef und Gesellschafter der Pölzl KG, Weilbach, wurde für seine Verdienste um die oberösterreichische Wirtschaft mit der „Wirtschaftsmedaille der WKO Oberösterreich in Silber“ ...

News
17.08.2011

Die "Junge Wirtschaft" der WKÖ veranstaltet auch heuer eine Fachreise zur Messe BIG5 sowie nach Dubai und Abi Dhabi. Die Messe Ende November ist die Leitmesse der Baubranche im Mittleren Osten, ...

News
22.07.2011

Der Sanierungsscheck 2011 wurde bis Jahresende verlängert. Noch ist Geld im Topf. Wie Umwelt, Bauwirtschaft und Volkswirtschaft vom Sanierungsscheck profitieren und zugleich die Kritik der ...

News
18.07.2011

Die Bundessparte Gewerbe und Handwerk fordert, dass öffentliche Auftraggeber kleine und mittlere Betriebe weitaus stärker berücksichtigen soll als bisher. Bei vielen Großaufträgen hätten "kleinere ...

Werbung