Direkt zum Inhalt

Vorstände entlassen

25.02.2019

Die Genossenschaft BWSG feuerte ihre Vorstände. Die interimistische Leitung haben zwei bekannte Gesichter übernommen.

Aufgrund einer Verletzung der Sorgfaltspflicht hat die BWSG den Vorstand fristlos entlassen.

Drastischer Schritt bei der Wohnbaugesellschaft BWS – Gemeinnützige allgemeine Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft: In einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung wurden der Vorstandsvorsitzende Wilhelm Haberzettl und das Vorstandsmitglied Andreas Hamerle einstimmig abberufen und fristlos entlassen. Basis für die Entscheidung war ein Prüfbericht der Rechtsanwaltskanzlei Jarolim Partner sowie PwC. Demnach sei es zu einer Verletzung der Sorgfaltspflichten durch den Vorstand gekommen. Neue, interimistische Vorstandsvorsitzende ist Karin Zipperer, ehemals Vorständin der Asfinag. Ihr zur Seite stehen wird als zweites interimistisches Vorstandsmitglied der Rechtsanwalt Wolfgang Schweinhammer.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die geplanten Streckenneubauten der Asfinag sollen für Verkehrsentlastung sorgen.
Aktuelles
12.03.2019

Das Infrastruktur-Investitionsprogramm 2019 der Asfinag soll für mehr Verkehrssicherheit, mehr Kapazitäten und Verkehrsentlastung sorgen.

Visualisierung des geplanten Carlsberg-Quartiers in Kopenhagen
Aktuelles
15.10.2018

Die Strabag-Tochter Züblin erhält dank BIM-Kompetenz einen weiteren Großauftrag in Kopenhagen. 

v.l.: Architekt Ralf Steiner, Bürgermeister Karl Zwierschitz, Jörg Hoffmann (Südraum), Landesinnungsmeister Robert Jägersberger, Baumeister Frank Pfnier, die Gemeinderäte Josef Hums und Christian Knott sowie Sebastian Spaun, Geschäftsführer der VÖZ beim Spatenstich des „Wohnparks Wolfsbrunn".
Aktuelles
19.09.2018

Mit dem „Wohnpark Wolfsbrunn" entsteht derzeit ein Vorzeigeprojekt in Sachen Energieeffizienz und Wohnkomfort. 

In der Mühlgrundgasse entsteht das erste soziale Wohnbauprojekt mit Thermischer Bauteilaktivierung (TBA) zum Heizen und Kühlen.
Aktuelles
04.09.2018

Im 22. Wiener Gemeindebezirk entsteht gerade ein Vorzeigeobjekt in Sachen erneuerbarer Energie.

v.l. Christoph Chorherr, Gemeinderat und Wohnbausprecher bei den Grünen, Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und Josef Ostermayer, Obmann des Wiener Landesverbandes der Gemeinnützigen bei der Präsentation der neuen Flächenwidmungskategorie.
Aktuelles
10.08.2018

Was mit der neuen Flächenwidmungskategorie erreicht werden soll, lesen Sie hier. 

Werbung