Direkt zum Inhalt

Wechsel an der Spitze bei Doka Österreich

17.01.2019

Harald Zulehner übernahm zum 1.1.2019 die Geschäftsführung der Doka Österreich GmbH. 

Harald Zulehner ist neuer Geschäftsführer der Doka Österreich GmbH.

Er folgt damit auf Walter Schneeweiss, der nach über neun Jahren im Unternehmen in den Ruhestand geht. „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die damit verbundenen Herausforderungen", sagt Zulehner. „Die zunehmende Digitalisierung des Baus ist dabei ein zentrales Thema, das auch uns als erfahrene Schalungsexperten in Zukunft weiterhin stark beschäftigen wird. Die Branche hat erkannt, dass der Einsatz digitaler Methoden die Effizienz entlang der gesamten Wertschöpfungskette erhöht. Daher arbeiten wir - gemeinsam mit unseren Kunden - an digitalen Lösungen, um die Produktivität auf der Baustelle zu steigern."

Das Interview mit Harald Zulehner und Walter Schneeweiss lesen Sie in der Bauzeitung 01/2019!

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
22.05.2019

Eine Ausbildung auf Augenhöhe mit dem Stand der Technik ist Voraussetzung, dass unsere Branchen-Lehrberufe attraktiv bleiben. Einen maßgeblichen Baustein dazu liefert der VIZ - Verband der ...

Zahlreiche Produktneuheiten und digitale Lösungen für schnelleres und effizienteres Arbeiten auf der Baustelle standen im Mittelpunkt der Messeauftritte der Schalungshersteller auf der Bauma in München.
Aktuelles
13.05.2019

Die Schalungshersteller auf der Bauma waren einander einig: Schnelligkeit, Wirtschaftlichkeit und Digitalisierung sind die zentralen Themen, die die Branche in Zukunft bestimmen werden.

Markus Weinzierl hat zum 1. Februar 2019 die Position als Geschäftsführer bei der MC-Bauchemie Müller GmbH sowie der Botament Systembaustoffe GmbH & Co KG in Österreich übernommen.
Aktuelles
24.04.2019

Der neue Geschäftsführer ist kein Unbekannter in der Branche.

Ein virtueller Rundgang soll Nutzern bereits im Vorfeld einen Eindruck von neuen Verkehrs­infra­struktur­projekten bieten.
Aktuelles
23.04.2019

Das AIT forscht an neuen Anwendungsmöglichkeiten von Virtual und Augmented Reality im Rahmen der Stadt- und Mobilitätsplanung.

Gemeinsam ­Innovationen fördern (v. l.): Wolfgang ­Hillebrand, ­Markus Handler, Philipp Tomaselli, Elmar Hagmann, Christian Wimberger und Anton Rieder haben  die Smart ­Construction ­Austria gegründet.
Aktuelles
23.04.2019

Unter dem Namen Smart Construction Austria gründen sechs Baufirmen aus ganz Österreich eine Forschungs- und Entwicklungs-Gesellschaft.    

Werbung