Direkt zum Inhalt

Weniger Ausschreibungen

24.09.2010

Die Aufträge der öffentlichen Hand gingen in den vergangenen Monaten österreichweit deutlich zurück.

Auch wurden von vielen großvolumigen Projekten die Baustarts verschoben eine finanztechnische Strategie der Bauherren, die die Bauwirtschaft besonders hart trifft. Nun warnt auch das Mondseer Ausschreibungsportal ausschreibung.at vor weiteren Rückgängen bei öffentlichen Aufträgen. Geschäftsführer Rudolf Wiener­roither betont, dass ausschreibung.at 100 Prozent aller Ausschreibungen erfasst, von Jänner bis August 2010 reduzierten sich diese jedoch um 36 Prozent.

Gisela Gary

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 29. März werden die Einreichungen für den "CCC Future Skills" - Award 2019 noch angenommen.
Aktuelles
11.02.2019

Der VZI baut auf dem Konzept des CCC-Awards auf und vergibt erstmals einen Preis für Nachwuchsingenieure. 

Als erste Kanzlei Österreichs setzt Heid & Partner das neue Vergabemodell  "Innovationspartnerschaft" um.
Aktuelles
02.10.2018

Heid & Partner Rechtsanwälte setzen als erste Kanzlei das neue Vergabemodell "Innovationspartnerschaft" für das Land Niederösterreich und die ÖBB im Mobilitätsbereich um.

Die designierte Bezirksvorsteherin Saya Ahmad und Vorstandsvorsitzender der 6B47 Peter Ulm bei der Projektpräsentation.
Aktuelles
18.06.2018

Der städtebauliche Realisierungswettbewerb für den nördlichen Teil des Althan-Quartiers ist abgeschlossen. Wer ihn gewonnen hat, erfahren Sie hier.

Ein typisches Einfamiliensiedlungshaus aus Wolkersdorf steht im Zentrum des diesjährigen Velux Active House Award.
Aktuelles
16.03.2016

Der Velux Active House Award steht dieses Jahr im Zeichen der intelligenten Nachverdichtung und sagt der Zersiedelung den Kampf an.
 

Recht
15.09.2015

Eine aktuelle Studie der Kanzlei Heid Schiefer Rechtsanwälte zeigt acht Trends im Vergabewesen 2014. In der Braubranche kritisieren Auftragnehmer vor allem öffentliche Auftraggeber.

Werbung