Direkt zum Inhalt
 © Bernd Hörbiger (3), Mapei Austria, Habau  © Bernd Hörbiger (3), Mapei Austria, Habau  © Bernd Hörbiger (3), Mapei Austria, Habau  © Bernd Hörbiger (3), Mapei Austria, Habau  © Bernd Hörbiger (3), Mapei Austria, Habau

Werkschau aus allen Bereichen

14.11.2017

Fünf Projekte konnten sich aus den 77 Einreichungen beim heurigen „Referenz Grand Prix“ von Mapei durchsetzen und eine der begehrten Trophäen abräumen.

Jährlich entstehen mit den hauseigenen Produkten beachtliche Bauten der unterschiedlichsten Kategorien. Grund genug für Mapei, diese auch jedes Jahr vor den Vorhang zu holen und die besten Projekte im Rahmen des Mapei „Referenz Grand Prix“ auszuzeichnen. Heuer wurden 77 Projekte eingereicht, die um den Sieg in einer der fünf Kategorien – Bauchemie, Fußbodentechnik, Fliesen- und Natursteinverlegung, Betonzusatzmittel, UTT-Tunneltechnik – sowie in einer Sonderkategorie ritterten.

Ausgezeichnete Anwendungen

„Ich bin überzeugt davon, dass unsere Kunden mittlerweile den großen Mehrwert erkannt haben, den schon allein eine Einreichung mit sich bringt“, zeigt sich Andreas Wolf, Geschäftsführer von Mapei Austria, anhand der Vielzahl der eingereichten Projekte zufrieden. Eine Jury, bestehend aus Technik- und Marketingleitung, bewertet die Einreichungen nach einem Punktesystem und ermittelt so die Gewinner des Referenz Grand Prix. Beurteilt wurde dabei nicht nur die Gesamtaufbereitung der Referenz, sondern vor allem die Komplexität der Anwendung der Mapei- Produkte. „Dieses Punktesystem stellt sicher, dass nicht automatisch große Objekte gewinnen“, erklärt Wolf. „Denn oftmals weisen gerade kleinere Bauvorhaben komplexe Aufgabenstellungen auf, die mit unseren Produkten perfekt gelöst werden.“ Über die Preise in den fünf Kategorien und den Sonderpreis, die im Rahmen der Mapei Insights verliehen wurden, durften sich Firmen Kettele BT, Ribo Industrieboden, Kölbl Bau, Habau, Fliesen Wurm sowie die Abdichtungsexperten von BAL freuen.

Autor/in:
Christoph Hauzenberger
Werbung

Weiterführende Themen

Mit der Concrete Student Trophy ist ein Veranstaltungs- und Vortragsgebäude am Gelände der Weinbauschule Klosterneuburg ausgeschrieben.
News
27.03.2017

Mit der Ausschreibung zur 12. Concrete Student Trophy werden Bau-Ideen für das Gelände der HBLA und des Bundesamtes für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg gesucht

Der Sieger kommt aus Norwegen: Darius Janulis ist Betonbohr-Europameister 2017.
Aus der Branche
27.02.2017

Bei der „Cuttion Pro Competion“ traten Teilnehmer aus 14 Nationen gegeneinander an, um sich im Betonbohren und -sägen zu messen.

Bei Bettes Jubiläumsaktion zum zehnten Geburtstag der bodenebenen Duschfläche BetteFloor trifft Kunst auf Badarchitektur.
Aktuelles
04.01.2017

Bodenebenes Duschen hat die Badarchitektur in den letzten zehn Jahren revolutioniert. Bette feiert den zehnten Geburtstag seiner Duschfläche BetteFloor, der ersten bodenebenen Duschfläche aus ...

Auszeichnungen/Wettbewerbe
14.12.2016

Bis zum 31.3.2017 können sich junge Gestalter bis zum 28. Lebensjahr zur Teilnahme am interdisziplinären Wettbewerb aed neuland 2017 bewerben.

Werbung