Direkt zum Inhalt
Walter Ruck (3.v.l.), Präsident der WKW, Innungsmeister Rainer Pawlick (2.v.r.), Alexander Safferthal (1.v.r.), Vizepräsident der WKW, und Bundesinnungsmeister Hans-Werner Frömmel mit dem letztjährigem Gewinner-Team.

Wiener Stadterneuerungspreis 2019 - Ihre Bewerbungen sind gefragt!

10.01.2019

Die Landesinnung Bau Wien vergibt zum 34. Mal den Wiener Stadterneuerungspreis.

Der Sieger im letzten Jahr: Das Haus Mariahilferstraße 182

Seit 1986 vergibt die Landesinnung Bau Wien den Wiener Stadterneuerungspreis. Ein Grund diese Auszeichnung vor 34 Jahren ins Leben zu rufen, war, das Augenmerk auf Sanierungen zu legen. Deswegen ist es das Ziel, topsanierte Wiener Hochbauten zu prämieren, die zur Erhaltung und Verbesserung des Wiener Stadtbildes sowie zur Lebensqualität von deren Bewohnern beitragen. Als Beurteilungskriterien werden deswegen neben der Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes auch ökologische Aspekte herangezogen. Den Gewinnern winkt neben einer breiten medialen Präsenz auch ein stattliches Preisgeld und eine optimale Gelegenheit seine Projekte und Leistungen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Preisverleihung findet am 18. Juni 2019 im Kursalon Hübner statt. Die Einreichfrist läuft von 28. Jänner bis 27. März 2019.

Die detaillierten Ausschreibungskriterien finden Sie unter: www.stadterneuerungspreis.wien

Werbung

Weiterführende Themen

Großes Projekt, großes Team: Der KOOP Award in der Kategorie Infrastruktur ging an das Projektteam "Umbau Knoten Prater".
Aktuelles
20.04.2018

Zum zweiten Mal in der Geschichte des Baukongresses wurden die KOOP Awards verliehen. Auch dieses Jahr zeigen die Siegerprojekte eindrucksvoll, dass sich ein Umdenken bei der durch Konflikte ...

Mit der Austrotherm XPS Top Drain wird das Wasser sicher abgeleitet und der Keller vor Feuchtigkeit geschützt.
Aktuelles
10.04.2018

Der Dämmstoffpionier Austrotherm bringt einen Problemlöser für Gebiete mit aufsteigendem Sicker- und Oberflächenwasser auf den Markt.

Akustische Ertüchtigung: Rigips konnte mit der "Gyptone Quattro 20" die Nachhallzeit im Klassenzimmer wesentlich verringern.
Aktuelles
09.04.2018

Zwar steigt die Sanierungsrate an, im Sinne einer urbanen Nachverdichtung besteht aber noch Wachstumspotenzial. Der Trockenbau bietet vielfältige Konstruktionslösungen.

Volles Haus, spannende Vorträge und angeregte Diskussionen bei den Sanierungstagen des OFI.
Aktuelles
28.03.2018

Das OFI lädt zum 26. Mal zu den Sanierungstage und damit zum Austausch über aktuelle Herausforderungen, moderne Technologien und innovative Verfahren.

Aus der Branche
14.03.2018

Auch 2018 prämierte die Arge Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme Vorzeigesanierungsprojekte mit dem Ethouse Award.

Werbung