Direkt zum Inhalt

Windräder in Potzneusiedl nehmen Gestalt an

16.08.2011

Riesige Baukräne sind derzeit in Potzneusiedl am Werk: Sie fügen derzeit die einzelnen Segmente für zwei Anlagen zusammen. Das Fundament für jedes Windrad hat einen Durchmesser von 29 Metern. Weiters werden 1.400 Kubikmeter Beton und 120 Tonnen Stahl verbaut.

Riesige Baukräne sind derzeit in Potzneusiedl am Werk: Nahe der nordburgenländischen Gemeinde werden im Auftrag der BEWAG-Tochter Austrian Wind Power AWP zwei Windräder errichtet, die zusammen mehr als 8.000 Häuser mit Strom versorgen können.

Die Anlagen des Typs Enercon E 126 zählen laut Unternehmensangaben mit einer Produktionskapazität von je 7,5 Megawatt zu den derzeit leistungsstärksten der Welt.

Das Fundament für jedes Windrad hat einen Durchmesser von 29 Metern, 1.400 Kubikmeter Beton und 120 Tonnen Stahl werden verbaut. Die Jahresproduktion soll über 14,2 Millionen Kilowattstunden (kWh) betragen. Die Fertigstellung ist noch heuer geplant. Im Burgenland soll bis 2013 der Strom-Jahresbedarf mit erneuerbarer Energie abgedeckt werden.

Innerhalb von drei Jahren plant die BEWAG Investitionen in die Windenergie im Ausmaß von rund 350 Millionen Euro. Landesweit sind derzeit 206 Windenergieanlagen in Betrieb. 138 mit einer Gesamtleistung von 242 Megawatt (MW) gehören der AWP. Bisher haben die Anlagen der BEWAG-Gruppe rund 3,4 Milliarden kWh produziert. (apa, pm)

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

News
30.08.2011

Die kroatische Regierung wird ihre Drohung, im Land mit dem Abriss illegaler Bauten zu beginnen, doch nicht umsetzen. Statt dessen werden die geschätzten rund 150.000 Häuser legalisiert - eine ...

News
09.03.2011

Die Unruhen in Nordafrika und im Nahen Osten haben uns wieder binnen kürzester Zeit vor Augen geführt, wie wichtig es ist, die Energieabhängigkeit zu reduzieren.

News
03.03.2011

Knapp 48.000 Besucher kamen zur Bauen & Energie um sich über den neuesten Stand der Technik und der Lösungen für ihre Bauvorhaben zu erkundigen. Trend: Energie sparen ist bei Bauherren „in“. ...

News
18.02.2011

Die Ökostromverbände, inklusive der E-Wirtschaft, haben sich zum „Bundesverband Erneuerbare Energie Österreich“ zusammengeschlossen.

News
12.10.2010

Die Salzburger Landesenergiemesse Renexpo Austria, die vom 25. bis 27. November 2010 stattfindet, informiert zum zweiten Mal über erneuerbare Energien und Energieeffizienz bei Bau und Sanierung. ...

Werbung