Direkt zum Inhalt

Wohnungen und Häuser jetzt virtuell besichtigen

06.07.2005

JAMJAM.at revolutioniert mit der "Interaktiven Immobilie" die Online-Wohnungssuche.
- 3D-Präsentation ermöglicht Besichtigung bereits lange vor Baubeginn.
- Virtueller Rundgang via Mausklick bequem von zu Hause aus - spart Interessenten und Maklern wertvolle Zeit.

Immer mehr Wohnungsinteressenten setzen bei der Suche nach ihrer Traum-Immobilie auf das Internet. Konnte man bisher nur über Fotos und Grundrisse einen Eindruck erhalten, führt der Wiener 3D-Dienstleister JAMJAM nun die Innovation der Online-Besichtigung ein.

Mit der "Interaktiven Immobilie" kann der Interessent sein künftiges Traum-Domizil virtuell begehen und sich so einen "lebendigen" Eindruck verschaffen. Mittels der Pfeiltasten und der Maus lässt sich der Wohnraum entweder aus der Ich-Perspektive durchwandern oder aus der Vogelperspektive betrachten. Der Nutzer kann sich auch bequem durch die Immobilie führen lassen.

Der Kunde benötigt keine komplizierte Software zum Durchschreiten der 3D-Welt - ein einfacher Internetbrowser genügt. Ein aus der Computerspielindustrie für das Internet optimiertes System sorgt dabei für eine noch nie da gewesene grafische Qualität.

Bauträger, Makler und Architekten erhalten mit der "Interaktiven Immobilie" eine völlig neue Präsentationsmöglichkeit - Objekte, die sich in Planung, im Bau oder im Ausland befinden, können dem Kunden bereits vorab wirklichkeitsnah vorgeführt werden.

Immobilien-Interessenten profitieren vom gesteigerten Komfort bei der Online-Wohnungssuche, zeitraubende Vorort-Termine sind nur noch bei konkretem Interesse nötig.

3D-Ansichten und Pressefotos unter www.JAMJAM.at

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
29.07.2020
Recht
23.07.2020

Die Bekämpfung einer Auftraggeberentscheidung ist mühsam, aber nicht unmöglich. Ein kurzer Überblick über die Rechtsschutzmöglichkeiten im Vergabeverfahren.

Recht
23.07.2020

Misslingt ein Werk infolge offenbarer Untauglichkeit oder falscher Anweisungen des Bestellers, so ist der Werkunternehmer für den ­Schaden verantwortlich, wenn er den Besteller nicht gewarnt hat. ...

Normen
23.07.2020

Die aktualisierte ÖNorm V 5750 „Ladungssicherung beim Transport – Methoden“ liegt bis Ende Juli 2020 als Entwurf zur Stellungnahme auf.

Normen
23.07.2020

Die ÖNorm B 8110-3 hilft, eine sommerliche Überwärmung in Räumen zu vermeiden.Sie wurde nun überarbeitet und erschien am 1. Juni 2020 in aktueller Fassung.

Werbung