Direkt zum Inhalt

Von 22. bis 27. August wird das Team Austria bei den 45. internationalen Berufsweltmeisterschaften wieder alles geben.

WorlSkills2019: Team Austria übt den Zusammenhalt

31.05.2019

Das Team Austria absolvierte in der Bauakademie Oberösterreich in Steyregg das zweite Teamseminar für die WorldSkills 2019 in Kazan. 

Die Vorbereitungen für die Berufsweltmeisterschaften 2019 in Kazan laufen auf Hochtouren. Skills Austria entsendet 46 österreichische Teilnehmer in 41 Einzel- und Teamberufen nach Russland. Neben den individuellen Trainings mit ihren Experten treffen sich die heimischen Fachkräfte in regelmäßigen Abständen auch zu Teamseminaren. Das Zweite fand nun traditionell in der Bauakademie Oberösterreich in Steyregg statt mit dem Ziel, aus den 46 Startern ein eingeschweißtes Team zu bilden. „Es ist für mich jedes Mal aufs Neue faszinierend, mit wie viel Energie und Engagement unsere jungen Fachkräfte an ihre Aufgaben herangehen. Alle geben richtig Gas, aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz", sagt Johannes Fraiss, Leiter von SkillsAustria. „Die Bauakademie Oberösterreich unterstützt uns wieder einmal in großartiger und flexibler Weise. Nach den Eindrücken der gemeinsamen Tage bin ich optimistisch, dass unsere Teilnehmer bei den Weltmeisterschaften in Kazan in Topform sein werden."

Werbung

Weiterführende Themen

V. l.: Knauf-GF Ingrid Janker, Salzburger Landesrätin Maria Hutter, Ajay Kumar und Dominik Grgic von Hartl Bau und Gabriele Kindermann, Direktorin der Landesberufsschule Wals.
Aktuelles
17.06.2019

Sieg für Weißrussland bei der Knauf Junior Trophy 2019 in Salzburg.

Helmut Reitstätter (Geschäftsniederlassung Linz, Würth, l.) traf Marc Berndorfer (World Skills Teilnehmer Kazan 2019, mitte) und Roland Mittendorfer (Experte im Beruf Maurer, Skills Austria, r.) bei den World Skills-Vorbereitungen in der Bauakademie Oberösterreich.
Aktuelles
06.05.2019

Für die optimale Vorbereitung hat die Firma Würth den diesjährigen World Skills Teilnehmer Marc Berndorfer mit passendem Werkzeug ausgestattet.

Sebastian Frantes und Markus Haslinger holten im Teamberuf ­Betonbau bei den Euro Skills 2018 Gold.
News
02.10.2018

Budapest ist ein gutes Pflaster für Ö­sterreichs Nachwuchs wie 21 Medaillen ­bei den Euro Skills eindrucksvoll beweisen.

Die Medaillengewinner der WorldSkills 2017 mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen, WKÖ-Präsident Christoph Leitl, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (Mitte) und WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz(l.).
Aktuelles
06.03.2018

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat das Team Austria der World Skills 2017 in der Hofburg empfangen. 

Aus der Branche
11.12.2017

Am 30. November luden die österreichischen Bauakademien zum „Bau-Lehrlings-Casting 2017“, um die dringend benötigten Fachkräfte der Zukunft zu identifizieren.

Werbung