Direkt zum Inhalt

Zukunft ist Dämmen

03.02.2014

Österreich ist mit seinem Know-how beim „energieeffizienten Bauen und Sanieren“ seit eineinhalb Jahrzehnten ein weltweit angesehener Vorreiter. Ebenso konsequent ist man in der Weiterentwicklung und Umsetzung bei Niedrig- und Niedrigstenergie-Häusern, Passivhäusern bis hin zu Aktivhäusern – dem Forschungsprogramm „Haus der Zukunft“ und den Forschungs-Budgets sei gedankt. Das lohnende Ergebnis: Die hohe fachliche Qualität der Planer, Professionisten , Experten und der Komponenten-Hersteller tragen zum erfolgreichen Gelingen der Energieeffizienz-Anstrengungen seit vielen Jahren bei. Dabei liegt die Zukunft der Dämmung im weiteren Ausbau der hohen Produkt-Qualitäten und den spezifischen -Eigenschaften, der weiteren Verbesserung der Dämm-Performance sowie in der Convenience für den Kunden. Durch die Nähe und intensive Zusammenarbeit der Dämmstoff-Produzenten mit dem  Hochbau-Markt und dem nahen Kontakt zu den verschiedenen Stakeholdern, ist die Absicherung der hohen Produktqualitäten auch in Zukunft garantiert. Österreich hat mit dem energieeffizenten Bauen und Sanieren nicht nur die Technologie-Führerschaft angestrebt, sondern auch den Gedanken des Win Win Win eingeläutet: Die drei Bereiche Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft sind gleichermaßen Nutznießer und Gewinner der Bestrebungen. Die Erreichung der Effizienzziele in Österreich des verbindlichen EU Energie- und Klimapakets 2020 gelingt aber nur, wenn Experten-und Technologie Potenzial mit erstklassigen Dämmstoffen kombiniert wird, nach dem Motto: „Dämmung ist zwar nicht alles, aber ohne Dämmung ist alles nichts!“

Autor/in:
Franz Roland Jany
Werbung

Weiterführende Themen

News
22.11.2010

Die 9. schönauerExpertentage standen am 18. und 19. November 2010 unter dem Thema „Strategien für eine verantwortungsbewusste Zukunft – Energieeffizientes Bauen und thermisches Sanieren in Zeiten ...

News
09.07.2010

Wenn sanieren, dann aber ordentlich: Mit der Gebäuderichtlinie fährt die EU einen klaren Kurs in Richtung Klimaschutz und Energieeffizienz. Der Klima- und Energiefonds startete dazu eine ...

News
02.04.2010

Der Kostenfaktor Lkw schlägt sich bei Bauunternehmen massiv zu Buche. Flottenmanagementsysteme mit ausgeklügeltem GPS koordinieren Mitarbeiter und Fahrzeuge, optimieren Wege, Zeiten und Kosten. ...

News
05.03.2010

Im Rahmen der Messe Bauen und Energie wurden beim Kongress Sanieren oder Abreißen Versäumnisse und Zukunftsperspektiven diskutiert. Eine Fülle an Ideen und neuen Konzepten wurde präsentiert.

News
26.02.2010

Wie man als Baumeister innerhalb eines Konzerns Karriere macht, zeigt Günter Köber vor – und beweist, dass der absolute Baumensch in keiner Weise auf Individualität und seinen eigenen Weg ...

Werbung