Direkt zum Inhalt
 © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ © WKOÖ

Zukunftshoffnungen mit OÖ Bautechnikpreisen geehrt

16.04.2018

Bei der Verleihung der Oberösterreichischen Bautechnikpreise stellten die Schüler der HTL 1 Bau und Design Linz ihr Können unter Beweis. Welche Projekte gewonnen haben, lesen Sie hier.

Auch dieses Jahr wurden wieder die Oberösterreichischen Bautechnikpreise verliehen.  140 Schüler der HTL 1 Bau und Design Linz haben mit 40 Beiträgen an dem Planungs- und Gestaltungswettbewerb teilgenommen. Aus fünf Themen konnten die Bautechniker von morgen dabei wählen: die Adaptierung des Schloss Wagrain in Vöcklabruck, die Orteilaktivierung des Pfarrhofes in Kleinraming, der Neubau der Perger Kindergartens, die Erschließung von Baugründen in Steyregg sowie der Neubau der Volksschule in Aspach.

Stark im Team

Neben praxistauglichem Wissen mussten die zwei bis fünf Schüler umfassenden Gruppen vor allem Teamgeist und fächerübergriefendes Denken unter Beweis stellen, denn neben Statik und Baukonstruktion war auch architektonischer Gestaltung und Bauphysik gefragt.  Eine schul-externe Jury hat schließlich für jedes der fünf vorgegebenen Themen die Sieger gekürt.

Hohe Qualität der eingereichten Projekte

Zwei Sonderpreise gab es zudem traditionell von der Kammer der Ziviltechniker, Architekten und Ingenieure Oberösterreich und Salzburg sowie von der Brandverhütungsstelle Oberösterreich. Sie kürten einersteits "Die beste Idee" sowie "Die cleverste Brandschutzlösung". "Die vorgelegten Projekte zeigen die ausgezeichnete Qualität der Ausbildung an der HTL 1 Bau und Design eindrucksvoll auf", zeigte sich Landesinnungsmeister Norbert Hartl von den eingereichten Projekten begeistert. "Mit diesen angehenden Führungskräften können wir zuversichtlich in die Zukunft blicken."  

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Der Iveco Austria Geschäftsführer Karl-Martin Studener, der Standortleiter Alfred Steinwender, Iveco Austria Geschäftsführer Martin Stranzl, der Magirus Lohr Geschäftsführer Richard Reder und Othmar Mitterlehner, Geschäftsführer CNH Industrial BM, bei der feierlichen Standorteröffnung.
Aktuelles
24.05.2016

Rund 10 Monate  nach dem Spatenstich im August des letzten Jahres wurde nun das CNH Industrial Service- und Kompetenzzentrum Hörsching planmäßig  fertiggestellt und eröffnet.

Erich Hampel (Vorstandsvorsitzender B&C Privatstiftung), Paul ­Brettschuh, Tom Krickl, Felix Zabel und Reinhard Tschaickner (alle Light Glass) mit dem Houskapreis (v. l.).
Aktuelles
10.05.2016

Selbstleuchtendes Glas von Light Glass mit Houskapreis ausgezeichnet.

Die glücklichen Sieger des diesjährigen Ethouse-Awards.
Aktuelles
15.03.2016

Bereits zum achten Mal verlieh die Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme den Ethouse-Award an gelungene Sanierungsprojekte. Im Fokus stehen dabei Architektur und Verarbeitung.

LIM BM Robert Jägerberger, BM Daniel Simlinger, Landesbau­direktor Peter Morwitzer, BM Ruth Netzl und KR Josef Breiter, Vizepräsident der WKNÖ (v. l.) bei der feierlichen Urkundenübergabe.
Aktuelles
02.02.2016

Im feierlichen Rahmen erhielten zwei Dutzend niederösterreichische Jungbaumeister ihre Prüfungsurkunden.

V. l.: Bau.Genial-Juryvositzender Gerhard Kopeinig, Preisträger Markus Thurnher (Fink Thurnher ­Architekten), Lois Hagmüller (Hagmüller Architekten ZT GmbH) sowie Bau.Genial Vizepräsident ­Andreas Bauer.
Aktuelles
24.11.2015

Bildungsbauten von morgen – Architektur von heute. Der Architekturpreis der Interessenplattform Bau.Genial ging heuer in die zweite Runde.

Werbung