Direkt zum Inhalt
Christian Wimmer, Gitta Hettler, Werner Anninger, Armin Manzenreiter und Torsten Goldbecker

50 Jahre Garant Austria

05.10.2017

Garant Austria, Österreichs größter Einkaufsverband für Möbelhändler, feierte seinen 50. Geburtstag.

Am 27. Februar 1967 gründeten Alfred Freiberger und Karl-Ernst Hettler den ÖMGE, den Österreichischen Möbel-Großeinkauf. Die Idee dahinter: Bündelung der Kräfte und Maximierung des Erfolgs. Im Vordergrund standen dabei die Warenbeschaffung und die Vereinbarung günstiger Einkaufskonditionen. Das umfangreiche ÖMGE-Einrichtungsbuch und Werbeeinschaltungen in Print und TV setzten Maßstäbe in der Kommunikation.

1987 beteiligt sich die deutsche Garant-Möbel Lauten Marketing GmbH an der ÖMGE, 1990 wurden 26 Möbelhändler Lizenznehmer der Dienstleistungsmarke „Garant Möbel“. Im Jahr 2000 gab es bereits 98 Mitglieder mit 116 Häusern, und seit 2001 verbindet Service&More als größte Einkaufs- und Dienstleistungsorganisation für den österreichischen Einrichtungsfachhandel die Kräfte der Garant Austria (Möbelfachhändler) und der Wohnunion (Raumausstatter). Die insgesamt 271 Mitgliedsbetriebe sind nach wie vor ausschließlich im Familienbesitz.

In diesen fünf erfolgreichen Jahrzehnten drang die Garant Austria in neue Geschäftswege vor und arbeitete gemeinsam am stetigen Wachstum. Langfristige Partnerschaften waren und sind das Fundament dieses Möbelverbands, darauf bauen auch die gemeinsamen Kooperationen auf. Dazu kommen Aus- und Weiterbildung und die Nutzung der am besten passenden Tools in der Kommunikation. Die Zahl der Garant-Partner liegt mittlerweile bei 146.

Gemeinsame Geschichte

Am 29. September folgten 230 geladene Gäste der Einladung des Verbandes. Christian Wimmer, Geschäftsführer von Service&More, Garant Austria und Wohnunion, wies gleich in seiner Begrüßungsrede auf eine Besonderheit hin: „50 Jahre wird man als Unternehmen heutzutage nicht so leicht – das ist schon eine besondere Leistung. Denn durchschnittlich wird in Österreich ein Unternehmen nur zehn Jahre alt. Darauf können wir stolz sein.“ Wimmer führt das auf vier Erfolgsfaktoren zurück: die gute konservative Finanzierung, viele Partner, die hohe Sensibilität im eigenen Umfeld, die individuellen Werte und die eigene Identität sowie die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Ideen. Hier betont Wimmer vor allem die derzeit anstehende Digitalisierung der Branche, die in erster Linie die Kommunikation betrifft: Planungen, Prozesse zwischen Herstellern und Händlern und Ähnliches können und sollen von den Unternehmen dahingehend neu aufgerollt werden. „Service&More und Garant Austria sehen sich als Verband in der Verantwortung, unsere Handelspartner und ebenso unsere Hersteller dahingehend zu unterstützen.“

Wimmer bedankte sich in seiner Ansprache bei den eigenen Mitarbeitern für deren Engagement und Leidenschaft. Und er betonte die wichtige Position der Lieferanten als Wegbegleiter: „Selbst wenn man nicht immer gleich einer Meinung ist – wir schätzten unsere Lieferantenpartner dafür, dass der gemeinsame Erfolg immer im Vordergrund steht.“ Unter eben diesem Motto „Uns verbindet mehr Erfolg und die Leidenschaft für die tolle Möbelbranche“ erhielten die ehemaligen Geschäftsführer Gitta Hettler und Werner Anninger als Dank für ihre Verdienste um den Verband wertvolle Awards aus Glas und Holz. Ebenso wurden die Handelspartner der ersten Stunde – Möbel Handl, Möbel Klein, La Forma, Maschik Möbel und Hans Rieder ausgezeichnet und erhielten zudem Dienstleistungsschecks. Und auch die Lieferanten-Unternehmen ADA, Leha und Sedda konnten sich über eine Ehrung freuen.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.02.2018

Decor & More feiert sein 10jähriges Bestehen.

Neuer Marketingleiter Andreas Schwaiger.
Aktuelles
08.02.2018

Andreas Schwaiger (32) übernahm mit Jahreswechsel die Position des Marketingleiters bei Service&More.

Aktuelles
24.10.2017

Österreichs größte Einkaufs- und Dienstleistungsorganisation für den Einrichtungsfachhandel hat einen wesentlichen Teil ihres Partnerkonzepts völlig neu aufgestellt. Bei der Positionierung der ...

Aktuelles
13.06.2017

Service&More ließ auch heuer wieder die Kundenzufriedenheit und die damit verbundene Chance auf Weiterempfehlung überprüfen. Erstmalig wurde bei der Markterhebung auch der Mitbewerb genau ...

Fritz Stotmeister wird 90.
Aktuelles
26.05.2017

Am 26. Mai 2017 feiert Fritz Stotmeister seinen 90. Geburtstag. Unter seiner Leitung wuchs Sto zu einem internationalen Unternehmen, das heute über 5.200 Mitarbeiter beschäftigt und weltweit ...

Werbung