Direkt zum Inhalt
Das Kärlingerhaus mit den frisch gestrichenen Fensterläden vor einer vom Funtensee aufsteigenden Nebelbank.

Adler flog zum Fensterln

21.09.2018

Zu einem Ausmusterungstermin flog Adler Anwendungsexperte Martin Unterberger im Frühjahr mit dem Helikopter. Die abgewitterten Holzläden des Kärlingerhauses im Steinernen Meer bekamen einen neuen Anstrich verdient.

Auf 1.638 Metern Seehöhe suchten Martin Unterberger und Malermeister Beppo Maltan gemeinsam nach dem richtigen Farbton.
Nach der Renovierung erstrahlen die Fensterläden in einem frischen Rot-Weiß-Rot.

„Zum Glück hab ich keine Flugangst“, erinnert sich Martin Unterberger an den wohl spannendsten Ausmusterungs-Ausflug seiner Karriere. Adler-Partner Farben Walter in Traunstein hatte für die Renovierung der DAV-Alpenvereinshütte Holzschutzprodukte des Tiroler Lackherstellers empfohlen und Unterberger als Experten zur genauen Farbton-Findung vor Ort einfliegen lassen.

Unterberger empfahl zwei Anstriche mit der deckenden Holzschutzfarbe Pullex Color und eine Deckschicht mit der Pullex Top-Lasur, die für extrem lange Haltbarkeit sorgt. Ausgeführt wurde der Anstrich vom Maler Beppo Maltan aus Schönau am Königssee.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Sofort nach dem Streichen und dann für viele Jahre neutralisiert die neue Wandfarbe bis zu 70 Prozent Formaldehyd aus der Raumluft.
Farben
11.12.2018

Mit „Sigma Fresh Air“ bietet Sigma Coatings eine neue biobasierte Innenwandfarbe, die die Raumluft reinigt. Durch die „Indoor Air Technology“ wird bis zu 70 Prozent von dem in der Raumluft ...

Lieblingsfarbe zur Innenraumgestaltung
Farben
07.12.2018
Höchstes Deckvermögen auf stark kontrastierenden Untergründen.
Farben
07.12.2018

Jaeger Lacke hat für verschiedene Einsatzbereiche jeweils abgestimmte Renovierfarben entwickelt.

Zur Spritzapplikation von Bautenlacken bietet Adler ein Seminar an, das sich vor allem an Maler richtet.
Aktuelles
29.11.2018

Adler bietet auch im kommenden Jahr ein umfangreiches Weiterbildungsangebot für Farbenhändler und Maler an.

Von der Zentrale in Heeze im Süden der Niederlande aus betreut Adler künftig die Kunden der Benelux-Staaten.
Aktuelles
23.10.2018

Adler, der Lack- und Holzschutzspezialist aus Tirol, zieht immer weitere Kreise über Europa.

Werbung