Direkt zum Inhalt
Fröhliches Rosa im Kinderzimmer: Wie man jedem Raum seinen individuellen Charakter verleiht, erfahren Teilnehmer des Seminars „Color Up!“ bei Adler in Schwaz.

Adler-Seminar: Interior-Designerin gibt Praxistipps

28.01.2020

Am 19. März gibt die Interior-Designerin Sophie Barrezeele in der Adler Akademie in Schwaz ihr Wissen an Interessierte weiter. Vorab stellt Adler auch ein Interview mit Barrezeele zur Verfügung, das Lust auf einen Besuch des Seminars machen soll.

Gedämpfte Töne im Schlafzimmer lassen einem wohlig schlummern.
Siegerin Sophie Barrezeele gibt wertvolle Praxistipps für Farbberater und Verkäufer im Fachhandel.

„Farbe bedeutet Emotion“, ist Sophie Barrezeele überzeugt. Die Innendesignerin aus Tirol ging als Siegerin aus der TV-Show „Design Dream“ hervor. In einem neuen Seminar für Farbenfachhändler im Rahmen der Adler-Akademie gibt Barrezeele wertvolle Praxistipps für Raumgestaltung und Farbberatung. Welche Rolle Farbe in einem Raum spielt, wie man die perfekte Farbkombination findet und worauf sich die Besucher ihres Seminars freuen dürfen, erzählt Barrezeele in einem Gespräch mit Adler:

Wie lautet Ihr Rezept für gelungenes Innendesign?

Barrezeele: Gute Gestaltung ist immer individuell. Welche Lichtverhältnisse herrschen in einem Raum? Welche Farben und Materialien sind darin schon vorhanden? Und vor allem: Welche Vorstellungen hat der Kunde, welche Atmosphäre will er erreichen? Mit kreativer Farbgestaltung und bewusst gesetzten Akzenten lassen sich starke Effekte erzielen.

Welche Rolle spielen Farben für die Gestaltung eines Raums?

Barrezeele: Eine enorm wichtige! Jede Farbe löst Emotionen aus und trägt zur Stimmung in einem Raum bei. Umso wichtiger ist es, Mut zur Farbe zu beweisen und Farben gezielt einzusetzen, um dem Raum einen individuellen Charakter zu verleihen.

Wie finde ich heraus, welche Farbe zu einem Raum passt?

Barrezeele: Ganz wichtig ist es, dem Kunden zuzuhören, mit welchen Farben er sich gerne umgibt. Es kann auch sinnvoll sein, von einem Farbelement auszugehen, das im Raum bereits vorhanden ist, zum Beispiel vom Fußboden oder der Couch. Für Farbberater gibt es gute technische Hilfsmittel wie Farblesegeräte, mit denen sich der Farbton exakt bestimmen lässt, und Farbräder, an denen man geeignete Farbkombinationen ablesen kann. Auch Farbkarten sind sehr hilfreich.

Worauf können sich die Teilnehmer Ihres Seminars „Color Up!“ freuen?

Barrezeele: Wir werden zuerst ein bisschen über die Grundlagen des Interior Design sprechen und die unterschiedlichen Stilrichtungen kennenlernen. Danach basteln wir gemeinsam Moodboards. Ein Moodboard ist eine Art Collage, in der wir Fotos, Zeichnungen, Farben und Materialien zusammenstellen, die stilistisch zueinander passen. Als Abschluss des Seminartags werden drei kleine Kojen mit Farben, Stoffen und Möbelstücken gestaltet. So können die Seminarteilnehmer das, was sie zuvor über Interior Design gelernt haben, gleich selbst in der Praxis anwenden.

An wen richtet sich Ihr Seminar?

Barrezeele: In erster Linie möchte ich Farbberater und Verkäufer im Farbenfachhandel ansprechen. Ihnen gebe ich Hilfsmittel an die Hand, um ihre Kunden bei der Wahl der richtigen Farbe aktiv und kreativ zu unterstützen und die Kunden zu beraten, wie sie ihr Eigenheim zu einem einzigartigen Ort machen können.

Haben Sie noch einen ganz speziellen Tipp?

Barrezeele: Das Wichtigste in der Farbberatung ist es, dem Kunden genau zuzuhören und zu verstehen, was ihm wichtig ist. Lassen Sie sich von Ihrem Kunden ein Foto des Raums zeigen, der gestaltet werden soll. Vielleicht kann er Ihnen zum Beispiel in einer Zeitschrift auch Bilder von Räumen, Farben und Materialien zeigen, die ihm besonders gut gefallen – so findet man am schnellsten heraus, welchen Stil der Kunde bevorzugt.

Seminar Color Up!

Das Seminar Color Up! Grundlagen Interior Design mit Sophie Barrezeele findet am 19. März von 8:30 bis 17 Uhr im Adler-Werk in Schwaz statt. Die Seminarkosten betragen € 80,- zzgl. MwSt. (inkl. Pausengetränke und Mittagessen). Die Teilnehmeranzahl ist mit 15 Personen begrenzt. Informationen und Anmeldung sowie Infos zu weiteren Adler-Seminaren gibt es bei Veronika Rafelsberger: [email protected], Tel. +43/(0) 5242 / 6922-401).

Werbung

Weiterführende Themen

Von der Zentrale in Heeze im Süden der Niederlande aus betreut Adler künftig die Kunden der Benelux-Staaten.
Aktuelles
23.10.2018

Adler, der Lack- und Holzschutzspezialist aus Tirol, zieht immer weitere Kreise über Europa.

Frische Farben von Adler.
Farben
12.10.2018

Die Malerwerkstatt Jusztusz & Nietsch lässt Kleinode mit Adler in neuem Glanz erstrahlen.

Mit Heidi Hupf-Kaufmann und ihrem Gatten (re.) freuten sich Alexander Ringler, Andrea und Horst Millinger und Claudia Berghofer (li.).
04.07.2018

Mit den Farben, Lacken und Holzbeschichtungs-Produkten von Adler und der Beratung im Farbenmeister-Fachhandel geht auch das kniffligste Projekt leicht von der Hand. Als Zusatz schenkte Adler ...

Die individuelle Farbe und Maserung des Holzes gibt dem Boden einen starken Charakter.
Produkte
13.06.2017

Mit der neuen Legno-Holzbodenseife bietet Adler Reinigung und Auffrischung von geölten, gewachsten und gelaugten Holzböden.

Adler Pullex Aqua-Terra: die Holzveredelung für umweltbewusstes Bauen.
Produkte
16.05.2017

Mit Pullex Aqua-Terra bringt Adler ein wasserbasiertes Holzöl auf den Markt, das zum überwiegenden Teil aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird.

Werbung